Israel Start-Up Nation und CCC haben gemeldet

Sibiu Tour erstmals mit zwei WorldTour-Teams

Foto zu dem Text "Sibiu Tour erstmals mit zwei WorldTour-Teams"
CCC bei der Tour Down Under 2020 | Foto: Cor Vos

24.05.2020  |  (rsn) – Zum zehnjährigen Jubiläum wird die Sibiu Tour (21.) wohl so viel öffentliche Aufmerksamkeit genießen wie nie zuvor. Schließlich soll die viertägige rumänische Rundfahrt das erste UCI-Rennen nach dem durch die Corona-Pandemie erzwungenen “Lockdown“ sein. Vorgesehen ist die Sibiu Tour für den 2. bis 5. Juli und wird dafür wohl eine starke Besetzung präsentieren können.

Mit Israel Start-Up-Nation und CCC führen erstmals in der Geschichte der Sibiu Tour zwei WorldTour-Teams das Feld an, dazu kommen die italienischen Zweitdivisionäre Androni Giocattoli - Sidermec - das 2019 durch Kevin Rivera und Daniel Muniz einen Doppelsieg einfuhr -, Bardiani-CSF-Faizanè und Vini Zabù - KTM sowie Dauner Akkon aus Deutschland und das österreichische Team Felbermayr - Simplon.

Das Rennen beginnt mit einem Prolog durch die Altstadt von Sibiu, gefolgt von einer Sprinteretappe rund um Sibiu und der Königsetappe mit einer Bergankunft am Balea Lac. Der Schlusstag beginnt mit einem Bergzeitfahren nach Paltinis, ehe in Sibiu nochmals die schnellen Männer zum Zuge kommen dürften.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine