Als Reaktion auf Corona-Krise

Tony Martin: “Drei GrandTours in Folge eine gute Option“

Foto zu dem Text "Tony Martin: “Drei GrandTours in Folge eine gute Option“"
Tony Martin (Jumbo - Visma) bei der UAE Tour | Foto: Cor Vos

24.04.2020  |  (rsn) - Als Folge der Corona-Pandemie hat der Radsportweltverband UCI kürzlich seinen Rennkalender vollständig neu planen müssen. Dabei sieht die revidierte Version ab Ende August die drei großen Rundfahrten sowie die fünf Monumente vor.

Tony Martin (Jumbo - Visma), der am Donnerstag seinen 35. Geburtstag feierte, hält die Idee, die GrandTours von Ende August bis Ende Oktober hintereinander auszutragen, für eine durchaus machbare Option, wie der viermalige Zeitfahrweltmeister in einem Video-Interview gegenüber Eurosport erklärte.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Critérium du Dauphiné (2.UWT, FRA)
  • Il Lombardia (1.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour Bitwa Warszawska (2.2, POL)
  • Grand Prix Velo Erciyes (1.2, TUR)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • Dwars door het Hageland (1.Pro, BEL)
  • Tour de Ribas (1.2, UKR)
  • Tour of Taiyuan (2.2, CHN)