35 Tage im Krankenhaus von Abu Dhabi

Nach dem fünften negativen Test dürfen Boev und Strakhov heim

02.04.2020  |  (rsn) - Nach 35 Tagen in Quarantäne durften auch Igor Boev und Dmitry Strakhov das Hospital in Abu Dhabi verlassen. Die beiden Gazprom-Profis waren bei der UAE Tour positiv auf das neue Corona-Virus getestet worden.

Erst nachdem auch der fünfte Test negativ verlaufen war, wurde die Ausgangssperre gelockert. "Sie befinden sich nun in Quarantäne außerhalb des Krankenhauses und warten auf den Rückflug nach Russland", vermeldet das Team über Twitter. Das russische Duo hatte an dem Rennen durch die Arabischen Emirate teilgenommen, das am 27. Februar wegen der Virus-Infektion nach der fünften von sieben Etappen abgebrochen wurde.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine