Die Trikots der WorldTour-Teams

Deceuninck setzt auf´weiße Weste´, Lotto Soudal mehr auf Schwarz

Foto zu dem Text "Deceuninck setzt auf´weiße Weste´, Lotto Soudal mehr auf Schwarz"
Remco Evenepoel präsentiert das neue Trikot von Deceuninck - Quick-Step. | Foto: Sigfrid Eggers

13.12.2019  |  (rsn) - Eine der spannenden Fragen im Herbst und Winter sind neben den Präsentationen der Aufgebote für 2020 die Trikots, in denen die Teams in der kommenden Saison unterwegs sein werden. Wir liefern auch dieses Mal wieder einen Überblick über die neuen Outfits der mittlerweile 19 Rennställe, die im nächsten Jahr mit einer WorldTour-Lizenz ausgestattet sein werden.

Deceuninck - Quick-Step

Und plötzlich dominiert Weiß: Das Team Deceuninck - Quick-Step wird in der kommenden Saison mit einem neuen Trikot-Design unterwegs sein, in dem das seit Jahren dominante Dunkelblau zwar weiterhin große Teile einnimmt, als Hauptfarbe aber von Weiß abgelöst wird. Der Rennstall, der momentan die Team-Weltrangliste anführt, präsentierte sein neues Trikot via Pressemitteilung und mit einem Bild von Youngster Remco Evenepoel im neuen Dress.

Lotto Soudal

Nach sechs Jahren, in denen Rot und Weiß das Trikot des Teams Lotto Soudal ausgemacht haben, wird es in der Saison 2020 düsterer für Caleb Ewan und Roger Kluge sowie die Neuzugänge John Degenkolb und Philippe Gilbert: Schwarze Schultern geben dem neuen Trikot einen ganz anderen Look - auch wenn der Großteil des Jerseys der belgischen Mannschaft weiterhin in Rot gehalten ist und auch Weiß prominent vertreten bleibt:

Israel Start-Up Nation

In ihrer ersten Saison in der WorldTour wird die Israel Cycling Academy wieder in hellblau-weißen Trikots unterwegs sein. Neu ist allerdings der Name: Künftig startet das neue Team von André Greipel, Nils Politt und Rick Zabel als die künftig Israel Start-Up Nation.

Team Sunweb

In nahezu unverändertem Outfit wird Team Sunweb die neue Saison in Angriff nehmen. Michael Matthews & Co. werden auch 2020 in den rot-schwarzen Trikots mit weißem Schriftzug und Symbolen unterwegs sein.

Bahrain - McLaren

Bahrain - McLaren wird 2020 nicht nur von einem neuen Co-Titelsponsor unterstützt, sondern auch in anderen Erscheinungsbild im Feld zu sehen sein. Auf dem bei der Teampräsentation vorgestellten Trikot dominiert die Kombination orange-schwarz, dazu kommt die Farbe rot, in der die linke Schulterpartie gehalten ist.

EF Ecucation First

EF Education First wird wie in den vergangenen Jahren auch leicht an den pink-dominierten Trikots im Peloton zu erkennen sein. Tejay van Garderen, Alex Howes und Logan Owen präsentierten das Outfit 2020, das künftig auch Neuzugang Jonas Rutsch tragen wird und auf dem neben der Grundfarbe noch Blautöne dominieren. Der Name des US_Rennstalls hebt sich in Weiß auf Brust und Rücken vom Pink ab.

NTT Pro Cycling

In blau-schwarzer Farbkombination wird das südafrikanische Team NTT (bisher Dimension Data) die kommende Saison in Angriff nehmen. Edvald Boasson Hagen und seine Mannschaftskollegen präsentierten am Dienstag am Sitz des neuen Hauptsponsors in Tokio das neue Outfit.


Trek - Segafredo

Der US-Rennstall wird auch in den kommenden drei Jahren vom italienischen Ausstatter Santini mit Trikots versorgt. Am Rande der Radsportmesse Rouleur Classic in London präsentierten Giulio Ciccone und Lizzie Deignan die Trek-Segafredo-Trikots 2020. Während die Männer wieder in der Farbkombination schwarz-rot-weiß unterwegs sein werden, dominiert bei den Frauen wie schon in diesem Jahr dunkelblau, das nur an den Oberarmen von weiß unterbrochen wird.

Wie Trek - Segafredo mitteilte, wurden bei der Produktion recycelte, umweltfreundliche Stoffe verwendet, “um den Verbrauch natürlicher Ressourcen und die Abhängigkeit von nicht erneuerbarer Energie zu verringern.“

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine