Sturz bei der Boels Ladies Tour

Van Dijk bricht sich Becken und Oberarm: Saison beendet

Von Felix Mattis

Foto zu dem Text "Van Dijk bricht sich Becken und Oberarm: Saison beendet"
Ellen van Dijk (Trek - Segafredo) grüßt aus dem Krankenhaus. | Foto: Twitter-Account @ellenvdijk

08.09.2019  |  (rsn) - Die Europameisterin im Einzelzeitfahren wird nicht an den Weltmeisterschaften von Yorkshire teilnehmen können. Ellen van Dijk (Trek - Segafredo) hat sich bei einem Sturz auf der 4. Etappe der Boels Ladies Tour am Samstag einen Oberarmbruch sowie Frakturen am vorderen und hinteren Beckenknochen zugezogen. Das bestätigte die Niederländerin am Sonntag mit einem Foto aus dem Krankenhaus auf Twitter.

"Bei meinem zweiten Sturz in dieser Woche hatte ich nicht so viel Glück. Werde jetzt für ein paar Tage im Krankenhaus bleiben, wo sie mich Ende der Woche an meinem Oberarm operieren werden", schrieb die 32-Jährige dort und ergänzte: "Sechs Wochen kein Gehen, wegen der Frakturen am Becken (vorne und hinten)."

Die Zeitfahr-Weltmeisterin von 2013, die im Sommer zum vierten Mal in Folge Europameisterin in ihrer Spezial-Disziplin geworden ist, scheint ihr Pech aber mit Galgenhumor zu nehmen. So postete sie ein Foto mit lachendem Gesicht und einem Daumen nach oben und schrieb auf Niederländisch per Hashtag unter ihren Post: #FallenUndAufstehen & #ErstmalEbenNichtAufstehen.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine