Ulissi gewinnt Olympia-Test vor Formolo

BeNe Ladies Tour: Klein sichert sich den Gesamtsieg

21.07.2019  |  (rsn) - In der Rubrik Ergebnisse liefern wir in kompakter Form und unmittelbar nach Zieleinlauf einen kurzen Überblick über die Ergebnisse der wichtigsten UCI-Rennen unterhalb der WorldTour.

BeNe Ladies Tour (2.1), 3. Etappe:
Lisa Klein (Canyon - SRAM) hat am letzten Tag der Rundfahrt durch Belgien und die Niederländer nichts mehr anbrennen lassen und sich souverän die Gesamtwertung gesichert. Auf der 3. Etappe, die auf einem Rundkurs in Zelzate ausgetragen wurde, kam die Deutsche Zeitfahrmeisterin im Feld auf Rang 21 ins Ziel und verteidigte das Rote Trikot, das sie sich mit ihrem Sieg im gestrigen Zeitfahren zurückgeholt hatte. Der letzte Tagessieg ging an die Niederländerin Lorena Wiebes (Parkhotel Valkenburg), die sich im Sprint gegen die italienische Europameisterin Marta Bastianelli (Team Virtu) durchsetzte.

Im Schlussklassement lag die 23-jährige Klein elf Sekunden vor der Niederländerin Amy Pieters (Boels - Dolmans) und 24 Sekunden vor der Schweizer Zeitfahrmeisterin Marlen Reusser (WCC Team). Auf den Plätzen vier bis sechs folgten mit Mieke Kröger (Team Virtu), Tanja Erath und Hannah Ludwig (beide Canyon - SRAM) drei weitere deutsche Fahrerinnen. .

Tageswertung:
1. Lorena Wiebes (Parkhotel Valkenburg)
2. Marta Bastianelli (Team Virtu)
3. Lonneke Uneken (Hitec Products)
4. Amy Pieters (Boels - Dolmans)
5. Chiara Consonni (Valcar Cylance)

Gesamtwertung:
1. Lisa Klein (Canyon - SRAM)
2. Amy Pieters (Boels - Dolmans) +0:11
3. Marlen Reusser (WCC Team) +0:24
4. Mieke Kröger (Team Virtu) +0:29
5. Hannah Ludwig (Canyon - SRAM) +0:52

_________________________________________________________________

Tokyo 2020 Test Event (1.2)
Die Italiener haben beim Testrennen auf dem Kurs des Straßenrennens der Olympischen Spiele 2020 in Tokio einen Doppelerfolg gefeiert. Diego Ulissi siegte nach 180 Kilometern zwischen dem Musashino-no-mori Park und dem Fuji International Speedway als Solit mit 17 Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Davide Formolo. Das Podium komplettierte mit 1:52 Minuten Rückstand der Franzose Nans Peters.

Endstand:
1. Diego Ulissi (Italien)
2. Davide Formolo (Italien) +0:17
3. Nans Peters (Frankreich) +1:52
4. Matthew Holmes (Großbritannien) +2:29
5. Loic Vliegen (Belgien) s.t.

___________________________________________________________________

Tour of Qinghai Lake (2.HC), 8. Etappe
Der Niederländer Alex Molenaar (Monkey Town) hat am achten Tag der Rundfahrt einen Solosieg eingefahren. Nach 224 Kilometern zwischen Xihaizhen und Qingshizui siegte Molenaar mit deutlichen 1:38 Minuten Vorsprung auf den Weißrussen Branislau Samoilau (Minsk Cycling Club) und den Kolumbianer Hernan Aguirre (Interpro Cycling Academy).

In der Gesamtwertung führt weiterhin Robinson Chalapud (Medellin), der als Vierter den Zielstrich überquerte.

Tageswertung:
1. Alex Molenaar (Monkey Town)
2. Branislau Samoilau (Minsk Cycling Club) +1:38
3. Hernan Aguirre (Interpro Cycling Academy) s.t.

Gesamtwertung:
1. Robinson Chalapud (Medellin)

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)