Van Avermaet verzichtet auf Dwars door Vlaanderen

Team Uno-X will 2020 ProKonti-Lizenz lösen

02.04.2019  |  (rsn) - Der norwegische Kontinental-Rennstall Uno-X hat am Dienstag angekündigt, für die kommende Saison eine ProKontinental-Lizenz lösen zu wollen. "Wir sind bereit für den nächsten Schritt", teilte die Mannschaft via Twitter mit. In der noch jungen Saison kommt der von Ex-Profi Kurt-Asle Arvesen geleitete Rennstall bereits auf fünf Podiumsplatzierungen, darunter der zweite Gesamtrang von Markus Hoelgaard bei der Tour of Rhodes.

                                                        +++

Fabio Aru ist in einer Klinik in Prato erfolgreich an der verengten Hüftarterie seiner linken Seite operiert worden. Das teilte sein UEA - Team Emirates mit. Wie es hieß, seien bei dem Eingriff ein kleiner Katheter sowie ein Stent in die Arterie eingesetzt worden. Der Italiener muss noch einige weitere Tage in der Klinik verbringen. Wann Aru wieder Rennen wird fahren können, ist noch nicht bekannt.

+++

Greg Van Avermaet wird am Mittwoch bei Dwars door Vlaanderen seinem CCC-Team fehlen. Der Belgier pausiert mit Blick auf die am Sonntag anstehende Flandern-Rundfahrt. Van Avermaet war am Wochenende sowohl bei der E3 Binck Bank Classic, wo er Dritter wurde, als auch bei Gent-Wevelgem (Platz 20) im Einsatz und will sich in den kommenden Tagen von den Anstrengungen erholen. In Abwesenheit des Kapitäns sollen Pawe? Bernas, Kamil Gradek, Jonas Koch, Szymon Sajnok, Michael Schär, Gijs Van Hoecke und Nathan Van Hooydonck die Gelegenheit nutzen, um auf eigene Rechnung zu fahren.

+++

Der am Sonntag im Finale der Katalonien-Rundfahrt gestürzte Romain Bardet hat immer noch keine letzte Klarheit über die Schwere seiner Verletzungen. Wie AG2R mitteilte, wird sich der Franzose in den nächsten Tagen einem Scan unterziehen, um einen Rippenbruch ausschließen zu können. Zudem soll nach einem Test auf dem Rad entschieden werden, wie sein Rennprogramm der nächsten Zukunft aussehen wird. Dagegen erhielt Bardets Mannschaftskollege Tony Gallopin gute Nachrichten: Der ebenfalls auf der Katalonien-Schlussetappe in Barcelona zu Boden gegangene Franzose zog sich dabei keine Frakturen zu. Dennoch wird Gallopin weder bei Dwars door Vlaanderen am Mittwoch noch bei der Flandern-Rundfahrt am Sonntag starten können.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Limousin - Nouvelle (2.1, FRA)
  • Baltic Chain Tour (2.2, EST)
  • PostNord Danmark Rundt - Tour (2.HC, DEN)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)