Lonardi Gewinnt Schlussetappe, Knauer Achter

Clarke feiert Gesamtsieg bei Tour de Taiwan

21.03.2019  |  (rsn) - Am letzten Tag der Tour de Taiwan (2.1) hat Jonathan Clarke (Floyd's Pro Cycling) sein Führungstrikot verteidigt und sich den Gesamtsieg gesichert. Der 34-jährige Australier kam auf der 5. Etappe über 192,8 Kilometer mit Start und Ziel in Pingtung im Feld zeitgleich mit Tagessieger Giovanni Lonardi (Nippo Vini Fantini) ins Ziel und bescherte dem Ende 2018 gegründeten Team von Floyd Landis den ersten Rundfahrterfolg seiner Geschichte.

Der 22-jährige Lonardi holte sich den ersten Saisonsieg im Massensprint vor dem US-Amerikaner Eric Young (Elevate - KHS Pro Cycling). Im Verlauf der fünftägigen Tour de Taiwan war der Italiener bereits einmal Zweiter und einmal Dritter geworden. Bester deutscher Fahrer auf der Schlussetappe war Florenz Knauer (Herrmann Radteam) auf Rang acht.

Im Gesamtklassement, das Clarke mit sechs Sekunden Vorsprung auf den Kanadier James Piccoli (Elevate - KHS Pro Cycling) für sich entschied, wurde der Österreicher Markus Freiberger (Hrinkow Advarics) mit 16 Sekunden Rückstand Elfter.

Tageswertung:
1. Giovanni Lonardi (Nippo Vini Fantini)
2. Eric Young (Elevate - KHS Pro Cycling) s.t.
3. Hayato Yoshida (Nippo Vini Fantini)
...
8. Florenz Knauer (Herrmann Radteam) s.t.

Gesamtwertung:
1. Jonathan Clarke (Floyd's Pro Cycling)
2. James Piccoli (Elevate - KHS Pro Cycling) +0:06
3. Etienne van Empel (Neri Sottoli - Selle Italia-KTM) +0:10
...
11. Markus Freiberger (Hrinkow Advarics) +0:16

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tokyo 2020 Test Event (1.2, JPN)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)