Neuer Frauenrennstall aus Norddeutschland

Team IGOS will die Rad-Bundesliga aufmischen

Foto zu dem Text "Team IGOS will die Rad-Bundesliga aufmischen"
Team IGOS | Foto: Drew Kaplan

29.01.2019  |  (rsn) - Am Samstag hat sich im Rahmen des Berliner Sechstagerennen erstmals das neu gegründete Bundesliga-Frauenteam IGOS getroffen. Bis zur Teampräsentation im April ist noch etwas Zeit, aber neben dem Kennenlernen gab es bereits viele Dinge zu besprechen und zu erledigen: Fotos mit Sponsoren, Absprachen über neues Material und Trikots und vor allem umfangreiche Saisonplanungen.

Das Team IGOS wurde bereits während der vergangenen Saison gegründet und geht dieses Jahr mit zwölf Frauen im Alter von 18 bis 36 Jahren an den Start, wobei der Großteil aus Norddeutschland kommt. Manche sind noch recht neu im Radsport, andere bringen bereits viel Erfahrung mit und können schon internationale Einsätze im Trikot der Nationalmannschaft vorweisen. So fehlte beim Teamtreffen etwa Lisa Küllmer, die für den Bund deutscher Radfahrer BDR beim Bahnweltcup in Hongkong im Einsatz war.

Neben Deutschen Meistertiteln auf der Bahn und dem U23-Vizemeistertitel im Cross durch Larissa Luttuschka hat das Team in der abgelaufenen Saison bereits einen Europameister-Titel der Polizeisportlerinnen im Einzelzeitfahren und etliche Landesmeistertitel erringen können.

Das Ziel ist es, den Frauen-Radsport speziell für Nachwuchsfahrerinnen im norddeutschen Raum wieder interessanter zu machen. Der Fokus wird daher auf Radrennen in der Region des Teams sowie auf die Rad-Bundesliga gerichtet sein. Dabei soll die Mischung aus jungen und erfahrenen Fahrerinnen für Erfolge sorgen und die Liga “ordentlich aufmischen“, wie es hieß. Auch bei prominenten und gut besetzten Jedermannveranstaltungen werden die Fahrerinnen des Teams IGOS antreten – etwa bei Rad am Ring und beim Riderman.

Das Team hebt sich aber auch dadurch hervor, dass die Sportlerinnen nicht nur Rennen fahren, sondern alle aktiv im Management mitarbeiten. So funktioniert der Rennstall als Einheit, ohne dass jemand von oben herab die Entscheidungen trifft.

Anfang April findet in Hamburg die Teampräsentation statt. Sein Saisondebüt wird Team IGOS bei Rund um Börger am 7. April geben. Bis dahin sind einzelne Fahrerinnen bereits bei verschiedenen Cross- und Bahn-Veranstaltungen im Einsatz. Team IGOS

Das Aufgebot des Teams IGOS: Benita Wesselhoeft, Belinda Schubert, Kim Johanna Kohlmeyer, Katharina Venjakob, Katharina Julia Hinz, Larrissa Luttuschka, Lisa Küllmer, Lisa Brömmel, Yvonne Wildt, Philine Letz, Jo Ellen Look, Niccola Hansen

Sportliche Leiter: Paul Nagel, Gerrit Martin

Sport-Koordinator: André Quaisser

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)