Cross-WM in Valkenburg

Richards holt U23-Gold bei den Frauen, Heigl bejubelt Bronze

Foto zu dem Text "Richards holt U23-Gold bei den Frauen, Heigl bejubelt Bronze"
Top-Favoritin Evie Richards hat bei den Cross-Weltmeisterschaften im niederländischen Valkenburg überlegen die Goldmedaille im U23-Rennen der Frauen gewonnen. | Foto: Cor Vos

03.02.2018  |  (rsn) - Top-Favoritin Evie Richards hat sich bei den Cross-Weltmeisterschaften im niederländischen Valkenburg überlegen die Goldmedaille im U23-Rennen der Frauen gewonnen. Die 20-jährige Britin setzte sich auf dem morastigen Cauberg-Parcours durch und feierte ihren bereits zweiten Titelgewinn, nachdem sie bereits 2016 in Zolder U23-Weltmeisterin geworden war. Im vergangenen Jahr hatte es im luxemburgischen Bieles zur Bronzemedaille gereicht.

Nach drei schweren Runden erreichte Richards in der Zeit von 37:51 Minuten das das Ziel, wo sie völlig entkräftet vom Rad auf den Boden sank und von Betreuern weggetragen werden musste. Die Niederländerin Ceylin del Carmen Alvarado sicherte sich 38 Sekunden hinter ihr die Silbermedaille. Mit 1:04 Minuten Rückstand belegte die Österreicherin Nadja Heigl den dritten Platz und freute sich über den Gewinn der Bronzemedaille - es war zugleich der erste Medaillengewinn für den Österreichischen Radsportverband bei einer Cross-Weltmeisterschaft.

Endstand:
1. Evie Richards (GBR) 37:51
2. Ceylin del Carmen Alvarado (NED) +0:38
3. Nadja Heigl (AUT) +1:04
4. Harriett Harnden (GBR) +1:24
5. Fleur Nagengast (NED) +1:40
6. Sara Casasola (ITA) s.t.
7. Emma White (GBR) +1:59
8. Marion Norbert Riberolle (FRA) +2:03
9. Adela Safarova (CZE) +2:03
10.Laura Verdonschot (BEL) +2:41

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • 75th Tour of Albania (2.2, ALB)
  • An Post Rás (2.2, IRL)
  • Tour des Fjords (2.HC, NOR)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)