Aero-Wunder "Shiv" mit intelligenten Versorgungs-Systemen

Specialized: Jan Frodenos Debüt auf Hawaii

Foto zu dem Text "Specialized: Jan Frodenos Debüt auf Hawaii"
| Foto: Specialized

07.10.2014  |  Traumhafte Strände, tropische Temperaturen, perfekte Wellen und bunte Blumenkränze: Hawaii weckt Träume - bei manchen Menschen aber keine Urlaubs-Träume. Hawaii ist für Triathleten der Inbegriff ihres Sports, das Mekka der "dreifaltigen Ausdauer-Jünger".

Am kommenden Samstag (11. 10.) trifft sich die Welt-Elite
der Triathlon-Langdistanz wieder zum legendären Kräftemessen auf der Südsee-Insel. Unter ihnen ist Jan Frodeno, der nach seinem Wechsel von der Kurz- auf die Lang-Distanz seine Feuerprobe zu bestehen hat.

Der Olympia-Sieger von Peking startet erstmals in Hawaii, und er hat sich einiges vorgenommen: "Das Rennen hier ist für seine extremen Bedingungen bekannt - vor allem Hitze und Wind. Und in der Regel schadet grad bei diesem Rennen eine gewisse Erfahrung nicht."

Als Rookie müsse er auf seine Vorbereitung vertrauen,
so Frodeno weiter: "Was mir aber sehr hilft, ist das Wissen, dass in meinem Rad eine Menge Erfahrungen und auch Erfolge stecken. Das gibt mir für den langen Tag auf dem Highway eine gewisse Sicherheit."

Mit dem Specialized "Shiv" und dem Specialized-Equipment hält sich Frodeno "für alle Bedingungen bestens gerüstet! Das Shiv ist mit Sicherheit sehr schnell. Jetzt müssen es nur meine Beine auch noch sein".

Jan vertraut auf der 180 km langen Radstrecke auf
das Aero-Wunder "Shiv", das nicht nur dem Wind ein Schnippchen schlägt, sondern auch durch clevere Passform-Optionen und die intelligenten Versorgungs-Systeme "Fuelcell" und "Fuelselage" punktet.

Das "Shiv" ist die ultimative Triathlon-Waffe, eine perfekte Kombination aus Power und Aero-Eigenschaften, die den Wind regelrecht überlisten, sowie cleveren Passform-Optionen. Mit dem "Fact"-Karbon-Rahmen und seinem aerodynamischen Hinterbau lässt das "Shiv" seinen Fahrer den Wind regelrecht durchschneiden.

Das integrierte "Fuelselage"-Trink-System bietet
dabei jederzeit leichten Zugang zum Getränk - und das direkt am Bike. Zudem lässt sich das "Shiv" durch eine Vielzahl an Anpassungsmöglichkeiten individuell und passgenau auf die jeweilige Fahrergröße einstellen.

 
Weitere Informationen

Specialized Europe B.V.


Fon:
Fax:

E-Mail: service@specialized.com
Internet: www.specialized.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine