“Das leichte Kraftpaket“

BMC: neuer E-Renner “Alpenchallenge AMP Road“

Foto zu dem Text "BMC: neuer E-Renner “Alpenchallenge AMP Road“"
| Foto: BMC

04.07.2019  |  Das brandneue "Alpenchallenge AMP Road" der Schweizer von BMC vereint die Kraft der Technologie mit dem Potenzial des Menschen. Es wurde mit fahrerorientierter Integration, leistungsstarkem Antrieb und einem superleichten Rahmen entwickelt, um ein Top-E-Roadbike-Erlebnis zu schaffen.

Mit dem sanften Shimano-Elektromotor und dem eleganten Karbon-Rahmen
ist das Alpenchallenge AMP Road für Fahrer konzipiert, die Stil, maximale Leistung und erstklassige Fahr-Qualität suchen - mit einem Gesamtgewicht unter der 15-kg-Marke. Die schlank integrierte Antriebseinheit nutzt Leistung und Reichweite des Shimano-Steps-Motors und einer 504-Wattstunden-Batterie.

"Durch das Testen einer Vielzahl von verschiedenen Cockpit-Setups fanden wir heraus, dass die von uns entwickelte Rahmen-Plattform sehr gut mit einem Rennlenker zusammenarbeitet, da ihr tiefer Schwerpunkt perfekt in der Mitte des Fahrrads platziert ist. Zusätzlich bietet ein Rennlenker mehr Abwechslung für Hand-Positionen bei längeren Fahrten.

Bei strassenorientierten E-Bikes suchen die Fahrer
nach einem sehr guten Verhältnis von Leistung zu Gewicht, ein Fahrrad mit dem leichten und agilen Handling eines traditionellen Rennrads kombiniert mit einer Trittunterstützung. Im Vergleich zu anderen E-Rennrädern bietet unser Alpenchallenge AMP Road viel mehr Leistung und eine doppelt so grosse Batterie-Kapazität wie bei konkurrierenden Modellen", sagt Mart Otten, Senior Product Manager Road bei BMC Switzerland.

Der Vollkarbon-Rahmen und die Gabel sind die Grundlage eines der leichtesten E-Bikes auf dem Markt und bieten gleichzeitig eine agile Fahrt mit dem präzisen Handling eines Rennrads. Die exklusive "Micro Travel Technologie" (MTT) von BMC gibt zehn Millimeter fein abgestimmte Dämpfung am Hinterbau, um Traktion, Komfort und Fahrqualität ohne zusätzliches Gewicht zu verbessern.

Die zentrale Position der Batterie erzeugt
einen niedrigen Schwerpunkt, der den Einfluss des zusätzlichen Gewichts neutralisiert. Die D-förmige Sattelstütze wurde von BMCs besten Rennrädern übernommen und bietet hervorragenden Komfort in einem schlanken Look bei minimalem Gewicht.

"Das Alpenchallenge AMP Road ist das vierte E-Bike der AMP-Familie. Sein Terrain ist eindeutig die Strasse, aber MTT und 40 Millimeter Reifenfreiheit erlauben ein vielseitiges Einsetzen für unterschiedliche Strassenverhältnisse. Dieses Bike ist für Fahrer gemacht, die viele Kilometer, gesellige Touren und alles dazwischen lieben", so Mart Otten weiter.

Eine breite Palette an Vorbauten
des "Integrated Cockpit System" (ICS) ermöglicht es dem Fahrer, seine ideale Sitz-Position zu finden und bietet gleichzeitig einen cleanen Look und optimale Performance. ICS ermöglicht die vollständige Anpassung von Stack und Reach über ein spezielles Spacer-System, ohne den Vorbau abzumontieren oder Leitungen zu trennen.

Auch die Wartung wird durch Fahr-Position nicht beeinträchtigt. Im Gegenteil, sie ermöglicht eine einfache Installation, Einstellung und Wartung und erlaubt eine dauerhafte, wetterfeste Lage von Elektronikkabeln und Hydraulikschläuchen. Das ICS-Cockpit ist bei den Modellen LTD und One verfügbar.

Das neue Alpenchallenge AMP Sport
ist mit folgenden Modellen erhältlich: Alpenchallenge AMP Road LTD, Alpenchallenge AMP Road One, Alpenchallenge AMP Road Two.
Grössen: S, M, L.
Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

BMC Switzerland AG
Sportstrasse 49
2540 Grenchen
Schweiz

E-Mail: info@bmc-switzerland.com
Internet: www.bmc-switzerland.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine