Das Auf und Ab der Karriere des Ex-Kapitäns von “Bora-Argon18“

Neue Biografie: Dominik Nerz - Gestürzt

Foto zu dem Text "Neue Biografie: Dominik Nerz - Gestürzt"
| Foto: Covadonga Verlag

23.03.2019  |  Womöglich ist er nicht der typische Protagonist einer Sportler-Biografie: Mit gerade mal 27 Jahren, nach nur einem Jahr als Kapitän des Teams Bora-Argon18, hatte Dominik Nerz seinen Rücktritt vom Profi-Radsport erklärt (siehe dazu sein Radsport-News-Interview zur rsn-Rangliste).

Er war kein Held im Rampenlicht, kein großer Sieger, kein tragischer Verlierer.
Dominik Nerz aus Wangen im Allgäu war ein ganz normaler Rad-Profi. Umso bezeichnender, umso aufrüttelnder ist die Geschichte vom Auf und Ab seiner Karriere, die der Journalist Michael Ostermann nun in einem bestens recherchierten Buch erzählt.

Es ist die Geschichte von der Faszination Spitzensport, von einem atemlosen Metier, in dem es zum guten Ton gehört, seine Gesundheit permanent aufs Spiel zu setzen. Von Talent, Hoffnung, Leistungsdruck. Von der fragilen Balance zwischen Körper und Geist. Von immenser Willensstärke und purer Unvernunft. Und von einer späten Einsicht, die eine vielversprechende Karriere vorzeitig beendet.

Mit »Dominik Nerz – Gestürzt« ist Michael Ostermann
ein wichtiges, erhellendes, lesenswertes Buch gelungen, das aktuelle Themen in beklemmender Klarheit beleuchtet: Die zunehmenden Fälle von schweren Essstörungen und Magersucht im Peloton, aber auch den schwierigen Umgang mit Verletzungen wie etwa Gehirnerschütterungen - in einem Sport, in dem es Tradition ist, nach Stürzen so schnell wie möglich wieder aufs Rad zu springen.

Der Autor:
Michael Ostermann arbeitet seit Mitte der neunziger Jahre als Sport-Journalist mit Schwerpunkt Radsport. In der Hamburger Lokalredaktion der Tageszeitung »Welt« erlebte er den Aufstieg von Jan Ullrich bei der RG Hamburg. Inzwischen lebt er als freier Autor in Köln und arbeitet u.a. für sportschau.de, RoadBike, dpa und Neue Zürcher Zeitung. Er hat 14 Mal von der Tour de France berichtet, und viele Male von den Klassikern Mailand – Sanremo, Flandern-Rundfahrt und Paris – Roubaix.

Michael Ostermann: Dominik Nerz - Gestürzt
Eine Geschichte aus dem Radsport, Covadonga Verlag, 2019, ISBN 978-3-95726-037-6; Broschur, 304 Seiten, Format 21 cm x 23,6 cm, 16-seitige Farbfotostrecke; Preis 16,80 Euro [D]

 
Weitere Informationen

Covadonga Verlag
Rainer Sprehe
Spindelstr. 58
33604 Bielefeld

Fon: 0521/ 522 17 92

E-Mail: info@covadonga.de
Internet: covadonga.de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine