In Zusammenarbeit mit einem niederländischen Universitäts-Institut

Vredestein: neuer Rennrad-Reifen “Fortezza Flower Power“ aus Löwenzahn-Wurzeln

Foto zu dem Text "Vredestein: neuer Rennrad-Reifen “Fortezza Flower Power“ aus Löwenzahn-Wurzeln"
| Foto: Vredestein

05.05.2018  |  Der indisch-niederländische Reifenhersteller Apollo Vredestein präsentiert auf der neuen Fachmesse für Reifen und Räder "The Tire" (29. Mai bis 2. Juni in Köln) das Vorserien-Modell des "Fortezza Flower Power". Als erster Fahrradreifen der Welt wird der bereits auf der vergangenen Eurobike als der Prototyp vorgestellte Mantel aus einem durch eine neue Technik gewonnenen natürlichen Kautschuk-Werkstoff hergestellt.

Die zusammen mit dem niederländischen Institut
"Wageningen University and Research" (WUR) entwickelte Technologie ermöglicht das Extrahieren von Gummi aus den Wurzeln verschiedener Löwenzahn-Arten. Vredestein hat eng mit WUR zusammengearbeitet, um diesen speziellen Natur-Kautschuk zu entwickeln, die Produktion zu ermöglichen und verschiedene Verbindungen zu testen. Jede Verbesserung im Prozess der Gummi-Extraktion hat auch zu einer Verbesserung der Qualität des Kautschuks geführt.

Die spezielle Verbindung, die im "Fortezza Flower Power"-Prototyp verwendet wird, bietet einen besseren Grip als herkömmliche Compounds. Das resultiert aus der höheren Konzentration von Naturharz in dieser Kautschuk-Variante. Mehrere Studien untersuchen derzeit, ob der Reifen in Serie produziert werden kann.

Apollo Vredestein beteiligt sich mit “Fortezza Flower Power“
an dem europäischen Projekt "Drive4EU", das sich auf die Entwicklung der Produktion von Natur-Kautschuk und Inulin aus russischen Löwenzahn konzentriert. Das Projekt wird von der Universität Wageningen koordiniert.

Ziel von "Drive4EU" ist es, Wege zu finden, um die EU in naher Zukunft weniger abhängig von Naturkautschuk-Importen zu machen, als Reaktion auf den sich abzeichnenden weltweiten Mangel an Natur-Kautschuk. Es wird erwartet, dass die globale Nachfrage zunehmen wird. Derzeit ist die Europäische Union noch vollständig von Naturkautschuk-Importen abhängig.

Apollo Vredestein BV
konstruiert, produziert und verkauft jährlich sieben Millionen hochwertige Reifen für Pkw, Zweiradfahrzeuge und LKW, und bietet in Europa und den USA außerdem eine breite Palette an Reifen für landwirtschaftliche und industrielle Anwendungen an. Apollo Vredestein ist Teil von Apollo Tyres Ltd, einem internationaler Reifenhersteller mit Produktionsstätten in Indien, den Niederlanden und Ungarn. Die Produkte des Unternehmens werden in über 100 Ländern vertrieben.

 
Weitere Informationen

Apollo Vredestein GmbH
Rheinstraße 103
56173 Vallendar

Fon: 0261/ 80 76 00

E-Mail: customer.de@apollovredestein.com
Internet: www.vredestein.de

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Rothaus RiderMan (GER, 21.09.)