Eine Radhose mit flach anliegenden Taschen

Rapha Cargo Bib Shorts: Die Radhose für Entdecker

Foto zu dem Text "Rapha Cargo Bib Shorts: Die Radhose für Entdecker"
| Foto: Rapha

12.03.2018  |  Die neue "Cargo Bib Shorts" von Rapha macht es möglich, sich zum Radfahren anders anzuziehen: Der Londoner Radbekleidungs-Schneider stellte als Premiere eine Radhose mit flach anliegenden Taschen vor, die unterwegs schnellen Zugriff auf alles Wichtige erlauben - Telefon, Riegel, Landkarten...

"Pack’ sie voll – ob für den Weg zur Arbeit, oder auf der Tour

deines Lebens", sagt Rapha-Chef Simon Mottram: "Die Cargo Bib Shorts fasst alles, was man sonst in den Trikot-Taschen transportieren würde."

Die Hose wurde über ein Jahr lang quer durch Europa, in der Hitze Australiens und der öden Wildnis Argentiniens getestet und ist darauf zugeschnitten, unter Extrem-Bedingungen zu glänzen. Ebenso komfortabel ist sie dabei auf Pendelfahrten oder Wochenend-Touren.

Mit Taschen an beiden Beinen und am Rücken
befreit diese Trägerhose den Fahrer von der Notwendigkeit, ein klassisches Rad-Trikot mit Rückentaschen zu tragen. Stattdessen kann der Radler anziehen, was er will. Mit einem locker geschnittenen T-Shirt kombiniert, ergibt sich ein entspannter Stil beim Radfahren, wohin auch immer man unterwegs ist.

Die Trägerhose wird aus einem neuen, leichten und wasserabweisenden Material gefertigt und bietet gute Funktion bei Regen, zumal sie Wasser einfach abperlen lässt. Bei bis zu 30 Grad C bietet die Hose hohen Komfort, ist also an heißen Tagen ebenso funktionell wie bei Nässe - die optimale Trägerhose für jede Tour.

Das perforierte Sitzpolster wurde mit Blick
auf schnelle Trocknung bei Mehrtagesfahrten entwickelt. Die Taschen an den Beinen wurden umfangreich getestet, um festzustellen, dass ihr Inhalt sicher ist. Egal, ob man viel oder wenig transportiert – dank der elastischen Öffnungen fällt nichts heraus.

Die Rückentaschen sind so positioniert, dass sie über dem Bund der Cotton- und Randonnée-Shorts von Rapha sitzen. Wer keine Lust auf Lycra hat, kann das Material verdecken und kommt dennoch leicht an seine Utensilien heran.

Eine komfortable Hose ist das Fundament
einer jeden großen Tour, und nun braucht man nichts anderes mehr, um durchzustarten. Wer seine Radsportbekleidung auf ein einziges Stück begrenzen will, ist mit der Cargo Bib Shorts auf dem richtigen Weg.

Die Merkmale

Beintaschen mit sicherer elastischer Öffnung für gute Erreichbarkeit kleiner Gegenstände.
Taschen am Rücken machen klassisches Trikot überflüssig
Zwei reflektierende Streifen an beiden Beinen
Reflektierende Streifen an der Rückseite der Shorts, optimal sichtbar im Straßenverkehr
Niedrige Front erleichtert den Toiletten-Gang
Komfortables Obermaterial (wie Brevet Bib Shorts) mit zusätzlichen Streifen
Erprobtes Brevet-Sitzpolster, schnell trocknend durch Perforierung, auf Langstrecken-Komfort abgestimmt
Komfortabler Brevet-Schnitt, für lange Tage im Sattel
Material: 71 % Nylon, 29 % Elastan

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Rapha Racing Ltd
18, Tileyard Road
London, N7 9AH
England

Fon:
D: 0911 477 946 27
A: 0720 880 135
CH: 0225 181 072

E-Mail: kundenservice@rapha.cc
Internet: www.rapha.cc

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Tour de Kärnten (AUT, 19.05.)
  • Amadé Rad-Marathon (AUT, 27.05.)
  • Schleck Granfondo (LUX, 26.05.)
  • Mecklenburger Seen-Runde (GER, 25.05.)
  • Gran Fondo New York (USA, 20.05.)
  • Granfondo Nove Colli (ITA, 20.05.)
  • Imster Rad-Marathon (ITA, 20.05.)
  • Leithaberg Rad-Marathon (AUT, 20.05.)
  • Rhön Rad-Marathon (GER, 19.05.)
  • Neuseen Classics (GER, 26.05.)