“Das technisch fortschrittlichste Laufrad der Welt“

Spengle: Das Rad neu erfunden

Foto zu dem Text "Spengle: Das Rad neu erfunden"
| Foto: Spengle

25.01.2018  |  Der Laufrad-Hersteller Spengle stellt mit dem "Carbon Monocoque" das "technisch fortschrittlichste Laufrad der Welt" (so Spengle) vor: "Wir erfinden im wahrsten Sinn des Wortes das Rad neu."

Dabei hat das Schweizer Unternehmen die Laufrad-Konstruktion
von Grund auf neu gedacht, und ein Produkt entwickelt, das Stabilität und Langlebigkeit mit "Fail-Safe"-Technologie und einer starken Optik verbindet. Zunächst sind die Laufräder in Triblade-Optik für Mountainbikes erhältlich, eine Rennrad-Variante ist jedoch schon in der Entwicklung.

Seit mehr als 20 Jahren gilt Spengle als Pionier des Laufradmarkts. So wird jedes Element immer wieder unter die Lupe genommen. Die Techniker von Spengle haben nun die Carbon-Faser eingehend analysiert, um herauszufinden, wie sie sich noch effektiver verarbeiten lässt. Dabei wurden neue Verbindungsmethoden entwickelt, um hohes Fahrvergnügen zu bereiten, ohne die Sicherheit des Fahrers zu gefährden.

Das Ergebnis ist eine Neu-Definition dessen,
was ein 27,5-Zoll-Trail-Laufrad leisten kann. In der Entwicklung ließ Spengle modernste Raumfahrt-Technologie einfließen, die für mehr Sicherheit in der Handhabung, hohe Stoßdämpfung und das stärkste Felgenbett seiner Art sorgt.

Bei herkömmlichen Laufrädern sind drei Bauteile für die Verteilung der Kräfte verantwortlich: Speichen, Felgen und Naben. Durch die Verarbeitung von drei Segmenten verteilen sich die Kräfte meist ungleichmäßig über das Rad, was zu einem erhöhten Verformungs-Risiko bei Speichen und Felge führt. Das Spengle-Monocoque will dieses Risiko eliminieren.

Monocoque bedeutet, dass das gesamte Laufrad
aus nur einem Teil besteht. Wenn Kräfte auf das Rad wirken, werden sie durch die Carbon-Faser gleichmäßig über das Laufrad verteilt und absorbiert. Es gibt also keine einzelnen Stellen am Rad, die biegen oder brechen könnten – selbst unter extremer Belastung.

"Durch die Carbonfaser sowie der Triblade-Konstruktion werden Stabilität, Robustheit und Fail-Safe-Eigenschaften auf ein neues Niveau gehoben", erklärt Martin Cox, Marketing-Leiter bei Spengle Carbon: „Damit können sich Biker selbst unter den härtesten Bedingungen absolut sicher fühlen, egal in welchem Terrain.“

Auf jedes Spengle-Carbon-Monocoque-Rad gibt es eine lebenslange Garantie. Ein Satz kostet 1490 Euro, inklusive 15-Zoll-Steckachsen (Standard oder Boost).

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Spengle Carbon
SPC Technologies AG
Rothusstrasse 21
6331 Hünenberg
Schweiz

Fon:
Deutschland: 0800 6648499
Österreich: 0800 999849
Schweiz: 0800 444499

E-Mail: hello@spengle.com
Internet: www.spengle.com

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine