25. bis 27. April 2014 - Imola/ Autodromo Ferrari - 110 km, 160 km, Zeitfahren

Over the Hills: Auf geht´s bei Dino und Enzo

Foto zu dem Text "Over the Hills: Auf geht´s bei Dino und Enzo"
| Foto: Stefano Calamelli/ autodromoimola.com

25.11.2013  |  (Ra) - Seit über 50 Jahren werden auf der Ferrari-Haus-Rennstrecke in Imola Autorennen gefahren. Seit dem letzten Formel-1-Rennen im Jahr 2006 ist es dort jedoch ruhiger geworden, und auch die Rennradler dürfen regelmäßig Ende April ins "Autodromo Dino e Enzo Ferrari", zum mittlerweile dreitägigen Rad-Event "Over the Hills".

Direkt auf der 4,9 km langen, welligen Strecke (mit einem Anstieg von über 9 %!) finden ein Einzel- und ein Team-Zeitfahren über jeweils zwei Runden statt. Zudem haben die beiden Gran Fondos über 110 km und 160 km hier Start und Ziel.

Aber auch Mtb-Freunde kommen auf ihre Kosten: mit einem "Eliminator"- und einem "Short Track"-Rennen im Innenrund der Strecke, und einem "Gran Fondo" über 47 km/ 450 hm über die Hügel des Umlands.

Zudem gibt's ein üppiges Rahmen-Programm rund um die ganze Strecke: ein "Rad-Rodeo" und eine Schatzsuche für den Nachwuchs, BMX-, Trial- und Dirt-Shows, eine große Expo- und Demo-Area mit vielen Test-Produkten etc.

Im vergangenen Jahr waren insgesamt über 10 000 Teilnehmer und rund 50 000 Zuschauer im Autodrom. Laut Veranstalter startet die Anmeldung im Lauf dieser Woche (siehe Link). 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine