14 Oktober - Rom - 99 km, 154 km - noch Packages buchbar

GranFondo Roma: Premiere in der "ewigen Stadt"

Foto zu dem Text "GranFondo Roma: Premiere in der
| Foto: campagnolo.com

29.09.2012  |  (Ra) - Kolosseum, Kapitol, Fori Imperiali, Via Appia Antica - eine beeindruckende Kulisse für das erste Jedermann-Rennen Roms: der "GranFondo Campagnolo Roma" geht am zweiten Oktober-Sonntag über die Bühne der fast 3000 Jahre alten italienischen Hauptstadt.

Dann werden rund fünftausend Radfahrer im Schatten der Caracalla-Thermen starten, um durch das historische Zentrum der "ewigen Stadt" zu fahren, und dann auf der Via Appia Antica aus der Citta heraus, vorbei an den Castelli Romani nach Segni und Rocca Massima.

Zwei durchaus anspruchsvolle Strecken führen über 91 km/ 1200 hm und 145 km/ 2260 hm über die Straßen des "Giro del Lazio", die Rad-Helden wie Moser, de Vlaemink, Fondriest, Tafi, Bugno, Bettini, Bartoli und Pozzato schon unter die Räder genommen haben.

Auf dem Streckenabschnitt Rocca Priora ist für beiden Routen ein Bergzeitfahren/ eine Bergwertung geplant, mit einer maximalen Steigung von 15%.

Alle 5000 Startplätze sind bereits seit zehn Tagen ausgebucht; es gibt beim Radreise-Veranstalter "XEvents" jedoch noch ein Kontingent von Plätzen in Verbindung mit einem Hotel-Package (mehr dazu unter dem 2. Link).
Salve - e Forza!

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine