18. September - Bad Schallerbach - 80 km; 216 km, 1000 hm - Familien-Radtag

OÖ Eurothermen Radtag: prominente Tempomacher

Foto zu dem Text "OÖ Eurothermen Radtag: prominente Tempomacher "
| Foto: ooe-radtag.at

09.09.2011  |  (Ra) - Wie im vergangenen Jahr werden beim "Oberösterreich Eurothermen Radtag" prominente Tempomacher die verschiedenen Gruppen auf den Marathon-Strecken anführen. Beim "Fitness Radmarathon" über 80 km gibt es zwei Tempogruppen: Die schnellere mit ca. 26 km/h wird von Paco Wrolich angeführt. Eine zweite Tempogruppe wird mit rund 20 km/h unterwegs sein.

Beim 216-km-Radmarathon wird die schnellste Tempogruppe mit rund 40 km/h Schnitt auf die Strecke gehen. Weiter gibt es Gruppen mit 34 km/h, 30 km/h und 26 km/h. Alle Gruppen werden jeweils mit zwei Absicherungsfahrzeugen unterwegs sein.

Über 5500 begeisterte Familien-, Hobby- und Amateur-Radfahrer haben im vergangenen Jahr am ersten "OÖ Eurothermen Radtag" rund um Bad Schallerbach, Bad Hall und Bad Ischl teilgenommen.

Die Neuerungen in diesem Jahr: War die 80-km-Runde für Hobby-Athleten im Vorjahr ohne Zeitnehmung konzipiert, werden die "Fitness-Radfahrer" heuer in einem Klassement gewertet. "Viele Hobby- und Leistungs-Sportler verlangen heute eine Zeitnehmung,“ erklärt Organisator Paul Resch: "Daher werden nun die Plazierungen in verschiedenen Wertungs-Klassen ermittelt."

Beim anspruchsvollen "Intersport eybl Radmarathon" über 223 Kilometer und knapp 1000 Höhenmeter bleibt dagegen alles beim Alten. Er verbindet Bad Schallerbach, Bad Hall und Bad Ischl miteinander. „Für den großen Marathon erwarten wir rund 400 Teilnehmer, die bei einem der letzten Radmarathons der Saison nochmal an den Start wollen“, hofft Paul Resch.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine