11. Sepember - Auerbach/ Vogtland - vom 85 bis 200 Km und 1400 bis 3600 Hm

Tuja-Grenzland-Radmarathon: grenzüberschreitende Premiere

Foto zu dem Text "Tuja-Grenzland-Radmarathon: grenzüberschreitende Premiere "
| Foto: grenzland-radmarathon.de

04.08.2011  |  (Ra) - Am zweiten September-Sonntag findet der erste Grenzland-Radmarathon im Vogtland, Erzgebirge und Böhmen statt. Dabei wird es vier Strecken geben: 85 Km und 1400 Hm, 120 Km und 2100 Hm, 160 Km und 2800 Hm, 200 Km und 3600 Hm.

Alle Runden führen durch hügeliges bis bergiges Gelände auf überwiegend wenig befahrenen Straßen. Durchaus auch längere Anstiege und Abfahrten prägen die Strecken durch landschaftlich reizvolle Gegenden des Vogtlands, des Erzgebirges, sowie des Krušné hory (tschech. Erzgebirge) in der Tschechischen Republik. Die Strecken sind an wichtigen Stellen durch Wegweiser und Tafeln gekennzeichnet.

Start- und Zielort der Rundfahrt ist der Waldpark Grünheide in Auerbach. Auf den Strecken gibt es ca. alle 50 Kilometer Verpflegungs- und Kontrollpunkte. Dort stehen Getränke und Snacks zur Verfügung. Außerdem können die RTF-Karten gestempelt werden.

Die Mitglieder des veranstaltenden Radsport-Teams des WSC Grünheide sind seit vielen Jahren bei Wettkämpfen im Radrennsport in ganz Deutschland unterwegs. Sie kennen die Bedürfnisse der Radsportler, und die Anforderungen an eine landschaftlich reizvolle und zugleich anspruchsvolle Strecke. Als Veranstalter u.a. der Bad Brambacher Brunnenradtour (seit 2007) und des Freie-Presse-Radtags (seit 2009) hat das WSC-Radteam die nötigen Kenntnisse zur Durchführung einer RTF.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine