10. Mai 2014 - Lyss/ Schweiz - 4 Strecken von 21 km bis 102 km - Anmeldung läuft

Seeland Classic: auf den Spuren der Berner Rundfahrt

Foto zu dem Text "Seeland Classic: auf den Spuren der Berner Rundfahrt"
Foto: berner-rundfahrt.ch

19.11.2013  |  (Ra) - Die Hobby-Veranstaltung "Seeland-Classic" gehört seit langem zum Rahmenprogramm der Berner Profi-Rundfahrt. Im kommenden Jahr werden wieder um tausend Teilnehmer am Start der "Volksrennen" sein, die bereits zum fünften Mal zu den "Top Tours" von Swiss Cycling zählen. Seit kurzem ist die Online-Anmeldung freigeschaltet (siehe Link hier unten).

Auch am 10. Mai 2014 finden die Jedermann-Rennen wieder in vier Kategorien statt. Die Strecke "Volk" mit 21 km ist für "echte" Hobbyfahrer, Firmen und Familien gedacht. "Eine Runde mit dem weiten Blick ins schöne Seeland wartet erneut auf euch", so Rennleiter Andreas Heiniger. Auf dieser Strecke wird ohne Rangliste und Siegerpodest gefahren. Die Zeiten werden alphabetisch, der Altersklasse entsprechend bekannt gemacht. Der Sieger-Strauss wird unter allen Teilnehmenden verlost.

Die Strecke "Race 1" mit 34 km und einer Höhendifferenz von 420 m führt einmal über die Original-Strecke der Berner Rundfahrt, mit dem bekannten Bergpreis auf dem Frienisberg. Über Meikirch-Detligen-Aarberg, mit Blick in die Berner und Freiburger Alpen, erreicht man in einer langen Abfahrt über Aarberg wieder den Startort Lyss.

Die Strecke "Race 2" ist für trainierte Hobbyfahrer/innen gedacht, und führt über zwei Original-Runden, mit einer Länge von 68 km und einer Höhendifferenz von 840 m. "Diese Strecke verlangt schon einiges an Kondition und Trainingskilometer", meint Andreas Heiniger.

Die Strecke "Race 3" führt über drei Runden. Mit 102 km und einer Höhendifferenz von 1260 m ist diese Strecke den gut Trainierten vorbehalten und kann auch von "Master"-Fahrern gefahren werden.

Wie immer gibt's auch 2014 Zeit-Limits: Nach der zweiten Ziel-Passage werden Fahrer, die mehr als 30 Minuten hinter der Spitze liegen, aus Sicherheitsgründen aus dem Rennen genommen.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine