31. Juli 2011 - St. Anton am Arlberg - 148 km, 2400 Höhenmeter

Arlberg Giro: Premiere mit Pace Car

Foto zu dem Text "Arlberg Giro: Premiere mit Pace Car"
Unter der Führung des Original-Le-Mans-Pace-Cars geht´s beim Arlberg Giro 2011 unter anderem durch die beeindruckende Bergkulisse des Arlbergs und des Montafon. Foto: TV St. Anton

23.11.2010  |  (Ra) - St. Anton, für viele Wintersport-Fans die Wiege des alpinen Skisports, spricht im Sommer vor allem Rad-Begeisterte an: Seit drei Jahren mit den "Rennrad-Wochen" im August, und ab kommendem Juli auch mit einem Rad-Marathon in der beeindruckenden Bergkulisse des Arlbergs und des Montafon.

Das 150-km-Rennen durch Tirol und Vorarlberg findet am 31. Juli zum ersten Mal statt. Es geht unter der Führung des Original-Le-Mans-Pace-Cars über über den Arlberg-Pass (1805 m), durch das Klostertal ins Montafon, über die Silvretta Hochalpen-Straße zur Bieler Höhe (2300 m), und durch das Paznaun-Tal via Ischgl ins Stanzer Tal, zurück nach St. Anton - insgesamt 148 Kilometer und rund 2400 Höhenmeter.

Die Anmeldung läuft bereits; wer sich bis Ende diesen Jahres einschreibt, erhält einen Frühbucher-Bonus von zehn Euro. Und ein Trikot gibt's für alle Finisher.
In diesem Sinn: Ski, äh Rad Heil!

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine