4096 Teilnehmer - 300 000 Zuschauer - sommerliches Wetter

Sparkassen Münsterland Giro.2010: Rekordmarken

Foto zu dem Text "Sparkassen Münsterland Giro.2010: Rekordmarken"
Harte Positionskämpfe beim Laufradrennen «GIROlino» Foto: Schaaf/ cyclingpictures.de

03.10.2010  |  (Ra, SMG) - Der Sparkassen Münsterland Giro 2010 ist Geschichte. So viele Teilnehmer wie noch nie, neue Rekorde bei den Zuschauern, rekordverdächtige Temperaturen und das größte Programm der in den vergangenen fünf Jahren gewachsenen Veranstaltung, dazu das WDR-Studiofest vor der prächtigen Kulisse des Schlosses inklusive Maus und Schlagerparade. Das Fazit der Veranstalter: "Die Arbeit aus mehr als einem Jahr Vorbereitung hat sich ausgezahlt", so Rainer Bergmann, Cheforganisator des Rennens.

Für die Hobby-Radsportler ist mit dem Sparkassen Münsterland Giro die Saison der großen Jedermann-Rennen in Deutschland für heuer zu Ende. Mit 4069 Teilnehmerinnen und Teilnehmern konnten die Veranstalter bei den Hobby-Rennen «Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung», «Cup der LBS» und «Cup der Sparkasse Münsterland Ost» im fünften Jahr erneut eine Rekordmarke erreichen. «Der nasse August hat ein noch besseres Ergebnis verhindert, aber mit jedem schönen Tag im September sahen die Teilnehmerzahlen besser aus», sagte Rainer Bergmann: «Angesichts des Wetterberichts für das Renn-Wochenende hatten wir dann noch reichlich Nachmeldungen.»

Auch an der Strecke sorgte nicht zuletzt das sommerliche Wetter für Hochstimmung. «Wir hatten eine super Kulisse in den Orten und fantastische Zuschauer auch überall an der Strecke», bilanzierte Andrea Hanke, Sportdezernentin der Stadt Münster.

Teil der Rad-Großveranstaltung im Münsterland waren auch mehre hundert Kinder beim «Kids-Cup» der Sparkasse Münsterland-Ost, beim Laufradrennen «GIROlino» sowie in den «Fette-Reifen-Rennen» an der Strecke.

Insgesamt rund 300 000 Zuschauer säumten nach Angaben von Cheforganisator Bergmann die Strecken im Kreis Coesfeld und in Münster. «Es war überall deutlich mehr Leute als in den vergangenen Jahren», so Rainer Bergmann.

"Das Organisations-Team bedankt sich auch ganz herzlich bei den mehr als 1500 freiwilligen Helfern, die von A wie Anmeldung über S wie Streckenposten bis Z wie Zimmerorganisation das Rückrat der Veranstaltung bildeten - ein unglaublich gutes Team", lobt Cheforganisator Bergmann.

Der Sparkassen Münsterland Giro findet 2011 erneut am 3. Oktober statt. Gastgeber ist dann der Kreis Steinfurt.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine