29. August - Hohenstein-Ernstthal/ Sachsen - Jedermann-Kriterium

Rund um den Sachsenring: über 50 Jahre Radrennen

Foto zu dem Text "Rund um den Sachsenring: über 50 Jahre Radrennen"
Der Start zum 50. "Rund um den Sachsenring" am 3. April Foto: Radrennen Rund um den Sachsenring e. V.

24.08.2010  |  (Ra) - Das Radrennen "Rund um den Sachsenring" feiert in diesen Tagen ein Jubiläum: Vor 50 Jahren, am 13. August 1960, erlebten über 150 000 Zuschauer auf der 1927 eröffneten Rennstrecke des Sachsenrings die Straßen-Weltmeisterschaft der Rad-Amateure. Der damals schon legendäre "Täve" Schur ebnete seinem Mannschaftskameraden Bernhard Eckstein durch eine renntaktische Meisterleistung den Weg zum Weltmeistertitel.

 Bis zum Jahr 1996 fanden auf dem Sachsenring regelmäßig hochkarätige Radsport-Veranstaltungen statt. Danach dauerte es bis 2004, als eine Initiative von Radsport-begeisterten Sachsenring-Fans wieder Events auf das neue Gelände brachte - darunter ein Jedermann-Kriterium auf dem 9,3 km langen Kurs mit immerhin 150 Höhenmetern.

Das Radrennen "Rund um den Sachsenring" erlebte im April seine 50. Ausgabe, und bereits am 29. August finden die nächsten Kriterien statt - neben Elite- und Jugend-Rennen auch ein Jedermann-Kriterium über 43 km. Das Rennen wird um 10 Uhr gestartet; Anmeldungen sind noch möglich (siehe Link).

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine