14. bis 22. August - Deutschlandsberg - Nachmeldung bis 14. 8.

38. Weltradsportwoche: 120 Rennen in neun Tagen

Foto zu dem Text "38. Weltradsportwoche: 120 Rennen in neun Tagen"
Foto: FIS-RSC

05.08.2010  |  (Ra) - Rund 2000 Radsportlerinnen und Radsportler aus über 30 verschiedenen Nationen nehmen jährlich an den verschiedenen Rennen im Rahmen der Weltradsportwoche teil, die heuer in Deutschlandsberg in der Steiermark über die Bühne geht. Insgesamt starten während dieser Woche an die 120 Radrennen in 25 verschiedenen Kategorien. Eine Nachmeldung ist bis 14. 8. um 12 Uhr möglich.

"Wir wollen attraktive und vor allem faire Radrennen für Jedermann austragen", sagt Gerhard Krois, Obmann des Organisationsteams: "Nicht umsonst war Deutschlandsberg schon mehrmals Austragungsort des internationalen Wettbewerbs der European-Masters."

Während der Weltradsportwoche wird es folgende Rennen geben:
* Am Samstag, 14. 8. ein Kriterium auf einem 1000-Meter-Rundkurs auf dem Hauptplatz von Deutschlandsberg.
* Am 15. 8. ein Paar-Zeitfahren über 14km; zugelassen sind hier (in verschiedenen Kategorien) Paare, Mutter/ Vater und Tochter/ Sohn, Ehepaare, Chef + Chef.
* Am 16. + 17. 8. jeweils zwei Straßenrennen "Gianni Motta Giro" über 98 km, 67 km oder 37 km.
* Am 18. 8. ein Sprint über 300 Meter auf der Siemensstraße in Deutschlandsberg.
* Am 19. der "Lucien van Impe-Bergpreis" über 3 km mit max. 14% Steigung in Hollenegg.
* Am Freitag, 20. ein weiteres Straßenrennen über 63 km mit Start in Bad Gams.
* Am 21. 8. das Einzelzeitfahren über 19 km mit Start in Stainz.
Zum Abschluss der Woche findet dann am Sonntag, 22. August der "FIS RSC-Ölspur-Radmarathon" über 160 km, 90 km oder 63 km statt.

Nun haben Sie die Wahl der Qual. Am besten gleich eine Woche Urlaub nehmen - alle Rennen kosten gesamt nur 45 Euro...

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine