Jedermann-Benefiz-Rennen rund ums Münsterland

"Rennfietsen Tour Münsterland 2010": Kilometer für guten Zweck

Von Wolfgang Preß

22.02.2010  |  (Ra) - Ob Hobby-, Freizeit-, Amateur-Fahrer oder Profi - jeder kann vom 13. - 16. Mai bei der "Rennfietsen Tour Münsterland" Kilometer für einen guten Zweck machen. Das Etappen-Rennen ist eine Benefiz-Fahrt des Jedermann-Teams "Agapedia Münsterland", in Zusammenarbeit mit dem regionalen Tourismus-Dachverband. Ziel der Aktion (und jedes Teilnehmers) ist es, möglichst viele Kilometer an Sponsoren zu "verkaufen", um damit Projekte für notleidende Kinder der "Agapedia"-Stiftung von Jürgen Klinsmann unterstützen zu können. Alle Spendengelder werden zu 100% weitergeleitet, so die Veranstalter.

Von Donnerstag, 13. Mai, bis Sonntag, 16. Mai, wird eine Strecke von insgesamt ca. 600 km in vier Etappen zurückgelegt. Gruppen mit bis zu 20 Teilnehmern werden, jeweils mit Hilfe eines Rad-Guides, auf öffentlichen und nicht gesperrten Straßen die 130 - 160 km langen Strecken in einem Tempo von ca. 28 km/h absolvieren - immer durch die idyllische Landschaft des Münsterlandes.

Die Anmeldung ist für die Teilnehmer kostenlos. Anmeldeschluss ist der 22. April. Sämtliche Kosten werden durch Sponsoren, Gönner, Etappen-Orte und ehrenamtliche Helfer gedeckt. Untergebracht sind die Teilnehmer in Turn- oder Mehrzweck-Hallen. Wer in Hotels oder Pensionen übernachten möchte, kann dies auf eigene Kosten tun. Bei der Unterkunftssuche sind die Organisatoren behilflich. Auch weitere Sponsoren und Spender sind herzlich willkommen, so Heidi Feige vom Mit-Veranstalter Münsterland e.V.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine