Freie Startplätze noch bei allen Distanzen

Rad & Run am Ring am 23. und 24. August

05.08.2008  |  Mit seinen Extremen setzt Rad&Run am Ring weiterhin Maßstäbe: Für das 24-Stunden-Rennen in der „Grünen Hölle“ der Nordschleife des Nürburgrings werden in diesem Jahr rund 2500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet, dazu kommen rund 370 Teilnehmer, die die 24 Stunden auf dem Mountainbike fahren wollen. „Damit bauen wir unsere Zahlen weiter aus“, so Hanns-Martin Fraas, Organisationsleiter der Veranstaltung.

Wer es nicht ganz so extrem haben will, kann aber auch über kürzere Distanzen mitmachen. „Wir nehmen in allen Disziplinen noch Meldungen entgegen“, so Fraas. Mit den 24-Stunden, Jedermannrennen, Radtourenfahren und Radmarathon sowie dem Nürburgringlauf gibt es am 23. und 24. August gleich eine ganze Sammlung an Herausforderungen. Im Überblick gibt es das Programm im Netz unter www.rad-am-ring.de.

Wichtiger Bestandteil der Veranstaltung auf der Nordschleife bleiben die Jedermannrennen, die in diesem Jahr Teil des neuen German Cycling Cup sind. „In dieser Serie sind neun der namhaftesten Jedermannrennen in Deutschland zusammengefasst“, erklärt Fraas. „Neben einigen Flachetappen bieten wir auf dem Ring sozusagen das Bergrennen“, sagt Fraas, der für die Rennen zwischen 1000 und 1100 Teilnehmer erwartet.

Neu ist in diesem Jahr der Super-Cup des Bund Deutscher Radfahrer, der erstmals auf dem Nürburgring Station macht. „Damit sind wir eine von vier Veranstaltungen bundesweit“, so Fraas. Beim Super-Cup, der aus organisatorischen Gründen von Samstag auf Sonntag verschoben wird, geht es mit Massenstart schon um 6 Uhr auf die Strecke. „Dann sind erst eine Runde durch die Nordschleife, dann 84 Kilometer auf schönen Eifelsträßchen zu fahren“, erklärt Fraas. „Und als Höhepunkt kehren sie dann nochmals für fünf Runden auf die Nordschleife zurück.

Komplettiert wird Rad&Run am Ring durch eine umfangreiche Messe und ein großes Rahmenprogramm.

Weitere Informationen, Ausschreibungen, Zeitpläne, Strecken, Höhenprofile für alle Disziplinen und Distanzen stehen unter www.rad-am-ring.de oder www.run-am-ring.de im Internet. Außerdem gibt es dort die Online-Anmeldung.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine