19. “MARATONA DLES DOLOMITES”

8.500 Radfahrer aus 33 Nationen am Start

18.05.2005  |  Es ist so weit! Am Sonntag, den 3. Juli, fällt der Startschuß für die 19. Austragung des bedeutendsten Radmarathons ganz Europas – die “Maratona dles Dolomites” mit Start in La Villa und Ziel in Corvara. Am Start werden wir 8.500 Radfahrer, die Hälfte davon aus Italien, und die andere Hälfte aus dem Ausland, antreffen. Gemeinsam werden sie den Dolomitenpässen, die an diesem Tag für jeden Verkehr geschlossen sind, entgegen treten.

Drei sind die vorgesehenen Routen: die lange Strecke mit einer Gesamtlänge von 147 km und einem Höhenunterschied von 4.345 m, die mittlere Strecke mit einer Gesamtlänge von 110 km und einem Höhenunterschied von 3.030 m und die Strecke „Sella Ronda“ mit einer Gesamtlänge von 57 km und einem Höhenunterschied von 1.747 m

Am Start in La Villa werden alle Radfahrer mit Namen Engl oder Engelbert, Angelo oder Angela, Angelika oder Angelina festlich gefeiert werden und entlang der drei Routen werden die Radfahrer von engelhaften Figuren, von himmlischen Glöckchentönen und Blumengrüßen empfangen und begrüßt werden. Kinderchöre, Musicbands, Jongleure werden die Dolomitenpässe an diesem Tag animieren. Und als Neuheit der heurigen Austragung wird am Fuße des Grödner Jochs ein ganz besonderer Erholungs- und Stärkungspunkt eingerichtet werden: das Assessorat für Tourismus der Autonomen Provinz Bozen sorgt hier für typische einheimische Gerichte und Produkte.

Der Marathonlauf “Maratona dles Dolomites” ist in der Programmierung von RAI 3 vorgesehen und aufgenommen worden. Ab 6.30 Uhr bis 12.00 Uhr kann man den Marathonlauf in Direktübertragung miterleben. Die Fernsehreportage dieses Sportevents wird durch Einschnitte über die Kultur und Traditionen der Ladiner und Einblicke in die Tourismuswelt der Dolomiten, bereichert werden. Interessante Persönlichkeiten werden Gast im Studio sein. Vorgesehen sind auch Geschicklichkeitsproben mit Radfahrern und Fernsehstars.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine