Kelly radelt für guten Zweck

17.11.2003  |  Joey Kelly macht Musik und liebt Ausdauer-Wettbewerbe. Schon mehrere Marathons lief das Mitglied der Kelly-Familie. Jetzt fährt er Rad für einen guten Zweck. Der 30-Jährige startet am Sonntag in Berlin mit Extremsportler Hubert Schwarz zu einer Radtour nach Bagdad. Auf der 5500 Kilometer langen Strecke wollen Kelly und Schwarz Geld für Kriegskinder im Irak sammeln. "Wir haben nur die gute Sache vor Augen", sagt Kelly. Die beiden Extremsportler wollen elf Tage lang täglich 500 km schaffen. Dabei wechseln sie sich im Sattel ab. Während der eine fährt, ruht sich der andere in einem der beiden Begleitfahrzeugen aus.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine