Drei "eiskalte" Herausforderungen für Mountainbiker

03.11.2003  |  Mit insgesamt drei Winter-Mountainbike-Marathons in Schömberg/Lkr. Calw, Freudenstadt und in Bad Dürrheim geht die Serie STADA Rider Challenge ab Januar 2004 an den Start. Für die Planung und Durchführung der Veranstaltungen zeichnet die in Bad Wildbad ansässige STADA Radsportakademie verantwortlich, die diese Serie auch initiiert hat. Der Pharmakonzern STADA, einer der größten Generikaexpterten in Deutschland, der als Kooperationspartner bereits Namensgeber bei der STADA Radsportakademie ist, übernimmt das Titelsponsoring und die Schirmherrschaft für diese Renn-Serie.

"Wir wollen dem großen Interesse an der vielschichtigen Sportart Mountainbiking gerecht werden und deshalb haben wir uns für eine sportliche Herausforderung im Winter stark gemacht," argumentiert Heinz Betz, Geschäftsführer der STADA Radsportakademie. "Schönes Wetter muß keine Voraussetzung für ein grenzenloses Erlebnis sein! Die steigenden Teilnehmerzahlen bei unseren Winter-Mountainbike-Veranstaltungen in den letzten Jahren belegen diesen Trend. Bei der STADA Radsportakademie ist man sich sicher, dass man mit den Veranstaltungsorten Schömberg, Freudenstadt und Bad Dürrheim ideale Partner für die Planung und Durchführung der Winter-Mountainbike-Marathons, der STADA-Rider-Challenge 2004, gefunden hat. Zum Teil anspruchsvolle aber immer erlebnisreiche Strecken mit der Wahlmöglichkeit von zwei verschiedenen Distanzen erwarten die Teilnehmer an allen Veranstaltungsorten.

Die STADA Radsportakademie hat sich mit zahlreichen Breitensportveranstaltungen, wie z.B. dem Rothaus Bike Marathon Bad Wildbad und dem SIGMA SPORT Bike Marathon Neustadt a.d.W. mit jeweils über 600 Teilnehmern einen Namen gemacht.

STADA-Rider-Challenge: Auftakt mit dem Magnetrans ICE Rider am 11.01.04 in Schömberg/Lkr. Calw

Der Auftakt zur STADA-Rider-Challenge findet vom 10. – 11. Januar 2004 in Schömberg/Lkr. Calw statt. Am 10.01.2003 startet die Veranstaltung mit einem Fun-Race auf dem neu eröffneten SingleTrail-Parcours Eulenloch. Anschließend findet in der Sporthalle Schömberg/Langenbrand die obligatorische Nudelparty umrahmt mit einem Dancefloor-Programm statt. Am Sonntag wird bei dem zum vierten Mal stattfindenden Magnetrans Ice Rider in zwei unterschiedlichen Distanzen an der Sporthalle Schömberg/Langenbrand gestartet: Beim Marathon werden 74 Kilometer und 2168 Höhenmeter und bei der Kurzdistanz 37 km und 1084 Höhenmeter bewältigt.

STADA-Rider-Challenge: Curazink COOL Rider am 15.02.04 in Freudenstadt

Die Fortsetzung der STADA-Rider-Challenge wird in Freudenstadt mit der 3. Auflage des Curazink Cool Rider vom 14. – 15. Februar 2004 ausgetragen – jedoch nicht wie in den Vorjahren auf dem Kniebis, sondern direkt in Freudenstadt. Auch hier findet samstags ein Auftakt-Wettbewerb mit einem 2er-Mannschafts Rennen im Sportzentrum Panoramabad mit anschließender Nudelparty statt.. Beim Curazink COOL Rider hat der Marathon eine Distanz von 58 km und 1330 Höhenmeter. Die Kurzdistanz geht über 29 km und 580 Höhenmeter.

STADA-Rider-Challenge: Eicotin FREEZE Rider am 29.02.04 in Bad Dürrheim

Durch den Rider-Man hat sich Bad Dürrheim schon Im Vorfeld im Radsport einen Namen gemacht. Für den Kurdirektor Michael Steinbach lag daher die Entscheidung nahe, sich auch im Bereich Mountainbike zu etablieren. Der Eucatin FREEZE Rider am 29.02.2004 bildet das Finale der STADA Rider Challenge. Start und Ziel sind am Rathaus in der Stadtmitte. Wie auch bei der vorigen Etappe findet am Vortag ein 2er-Mannschafts-Rennen auf einer Runde in der Stadtmitte statt. Beim Marathon am Sonntag führt die Strecke auf zwei Runden über 64 km und 720 Höhenmetern, bei der Kurzdistanz wird nur eine Runde gefahren.

Anmeldung und Teilnehmerinformation

Alle Strecken fordern zum Teil fahrtechnisches Geschick, versprechen aber auch ein atemberaubendes Landschafts-erlebnis. Die Teilnehmergebühr für die Gesamtserie beträgt € 80 (bei Anmeldung bis zum 11.01.2004) bzw. je Veranstaltung € 30 für den Marathon/die Kurzdistanz. Auf die Erstplazierten warten attraktive Preise bis zu € 300.
Weitere Informationen erteilen die STADA Radsportakademie sowie im Internet (ab Mitte November) unter www.stada-radsportakademie.de oder Telefon (07081) 92508-0.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine