2. Etappe der JEANTEX-TOUR-Transalp 2003 - Rennradsport in traumhafter Hochalpenkulisse

30.06.2003  |  Vor dem Start zur zweiten Etappe der JEANTEX-TOUR-Transalp am frühen Morgen sahen einige der 582 Fahrer noch mit gemischten Gefühlen auf die 2778 Höhenmeter hinauf, die es heute auf der Strecke Sölden-Sterzing zu bewältigen galt. Diese maß zwar nur 91,90 km und war damit die kürzeste Distanz der JEANTEX-TOUR-Transalp 2003, führte die Fahrer aber gleichzeitig auf den höchsten zu überquerenden Abschnitt des Radmarathons für Jedermann, das 2509 m hohe Timmelsjoch, wo die Luft schon sehr dünn wird. Doch das Teilnehmerfeld war durchweg sehr gut auf die äußeren Bedingungen eingestellt, so dass neben den anspruchsvollen Anstiegen immer wieder auch Zeit für den optischen Genuss der Landschaft Südtirols blieb.
„Sicherlich zählt die zweite Etappe zu den anstrengendsten der JEANTEX-TOUR-Transalp, aber ich denke, der Kurs über den Alpenhauptkamm mit freier Sicht auf Gletscher und eine traumhaft schöne Bergkulisse entschädigte heute für alle Mühen.“, beschreibt Uli Stanciu, Rennleiter der JEANTEX-TOUR-Transalp den Charakter der zweiten Etappe um anschließend auch für die Fahrer zu sprechen: „Bei perfekten äußeren Bedingungen hatten wir so gut wie keinen Autoverkehr und damit nahezu freie Fahrt für die Radler – es war einfach traumhaft schön und übertraf alle Erwartungen.“
Die Sieger des Vortages, Salmon / Vahdati Danes (GER), verloren wegen eines technischen Defektes ihre Führung im Gesamtklassement an die heutigen Tagessieger Reindl / Baumschlager (AUT) und liegen im Gesamtklassement auf Platz zwei.

Die Tagessieger der Etappe Sölden-Sterzing:
Damen: C. Ciaudano / E. Gegner (#274/GER) 4:23:13 Std.
Herren: J. Reindl / A. Baumschlager (#266/AUT) 3:17:51 Std.
Mixed: L. Hager / P. Cirkl (#283/AUT/CZE) 3:46:19 Std.
Masters: C. Baggenstos / W. Keller (#172/CH) 3:28.07 Std.
Grand Master: M. Brixl / S. Bart (# 93 / GER) 3:44:36 Std.

Die morgige Etappe startet um 9:00 Uhr und führt von Sterzing nach St. Vigil.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine