Fantasy Tour – der Radsport-Manager zur Tour de France 2003

26.06.2003  |  Jan Ullrich und Lance Armstrong in einem Team? Kein Problem – bei der „Fantasy Tour“ kann man sein ganz persönliches Team an den Start bringen. Sport1 präsentiert mit der „Fantasy Tour 2003“ die deutschsprachige Manager-Simulation zur Tour de France 2003 im Internet unter fantasytour.sport1.de .

Der Teamchef wählt aus allen Teilnehmern der Tour de France die Fahrer aus, die seiner Meinung nach als Bestplatzierte jeder Etappe sowie der Bergwertungen die meisten Punkte einfahren.

Ziel ist es, mit einem begrenzten Budget von 10 Millionen Euro ein Team zusammenzustellen und es im Verlauf der Tour de France durch geschicktes Transferieren zu verstärken, um möglichst viele Punkte zu sammeln.

Die Bewertung der einzelnen Fahrer erfolgt nach dem realen Ziel-Einlauf: So erhält der Sieger einer Etappe 35 Punkte, während der 25. im Ziel nur noch einen Zähler einbringt. Außerdem gibt es für die Träger der verschiedenen Trikots sowie die Ersten der Bergwertungen Punkte.

Attraktive Preise warten auf die Gewinner!

Regelmäßige Teilnahme zahlt sich aus: Bei der „Fantasy Tour“ gibt es attraktive Preise für die besten Manager zu gewinnen:

Der Gesamtsieger der Fantasy Tour kann sich auf einen 7-tägigen Aufenthalt im 4-Sterne Ressort „CORDIAL Golf Residence Il Pelagone“ freuen.

Die beiden besten Manager jeder der 21 Einzel-Etappen erhalten das PC-Spiel „Radsport-Manager 2003/2004“ oder das Buch „100 Jahre Tour de France.

Für 1 Euro durch Frankreich – jetzt einsteigen!

Das Mitspielen bei der „Fantasy Tour“ macht nicht nur Spaß, sondern ist mit einem Euro pro Team ein preiswertes Vergnügen.

Um das Bezahlen so einfach, schnell und sicher wie möglich zu machen, bieten wir verschiedene Bezahlwege an: Kreditkarte, Lastschrift und Telefon-Anruf.

Diese haben wir mit den Partnern Firstgate und Exitec CyberBill realisiert, die schon über eine große Erfahrung mit Bezahl-Methoden im Internet verfügen.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine