30. Mai - Waidhofen/ Ybbs (Niederösterreich) - 103 km

Waidhofner Radmarathon: Schön - und eisenhart

Foto zu dem Text "Waidhofner Radmarathon: Schön - und eisenhart"
| Foto: Cor Vos

31.03.2021  |  (rsn) - Bereits zum 36. Mal soll am Sonntag, 30. Mai, in und um Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich der "Waidhofner Raiffeisen-Radmarathon" stattfinden. Im vergangenen Jahr musste er kurzfristig abgesagt werden, dieses Frühjahr hofft Rennleiter Andi Bösch auf eine Durchführung. Die Online-Anmeldung läuft noch bis 22. Mai (siehe Link hier unten).

Die Strecke führt auf verkehrsarmen, landschaftlich sehr schönen Straßen entlang der niederösterreichischen Eisenstraße. Der Waidhofner Radmarathon zählt seit 2019 zum "Consul Senioren-Marathon-Cup" (mehr dazu unter dem 2. Link).

Es sind 103 Kilometer und 620 Höhenmeter zu bewältigen. Für Hobbyfahrer/innen gibt es Gruppen mit Durchschnittsgeschwindigkeiten von 28 bis 32 km/h. Die Strecke führt von Waidhofen über Ybbsitz, den Zogels-Graben und Gaming zur Verpflegung in Pfaffenschlag. Über Lunz am See, Göstling, Hollenstein und Opponitz geht's dann zurück nach Waidhofen.

Im Ziel wartet - wenn es die Corona-Situation Ende Mai zulässt - eine Nudel-Party, die schnellsten Damen und Herren werden bei der Siegerehrung mit Geschenken der Raiffeisenbank Waidhofen und Blumen ausgezeichnet.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine