Social-Media-Fundstücke

Achtung, Selbstironie: Comedian Harry G über Rennradfahrer

Foto zu dem Text "Achtung, Selbstironie: Comedian Harry G über Rennradfahrer"
Harry G macht sich auf YouTube gerne über diverse Gruppen der Gesellschaft lustig - diesmal: die Rennradfahrer. | Foto: Screenshot aus dem YouTube-Kanal von Harry G

28.06.2020  |  (rsn) - Lange hat es gedauert, nun hat er es getan: Der Münchner Comedian Harry G, selbst passionierter Rennradler, und bekannt durch massenweise viral gegangene YouTube-Videos, hat sich über Rennradfahrer hergemacht - und trifft den Nagel dabei wunderbar auf den Kopf.

In seinem typischen Stil macht sich der Bayer drei Minuten lang über Rapha-Käufer, Beine-Rasierer, Sonnenbrillen-Mode, Gramm-Fuchser und Online-Käufer lustig, bedient dabei alle Klischees - und nimmt sich auch selbst genüsslich mit auf die Schippe.

Harry G ist nämlich auch selbst gerne mit dem Radl unterwegs - am liebsten mit dem Gravelbike, "dem Wolpertinger unter den Radln", so Harry. Das merkt man nicht zuletzt daran, dass es die Autofahrer sind, die es im Video des Comedians mit einer weniger spaßigen Nebenbemerkung so richtig abbekommen (auch wenn er zuvor die Vorzüge von Radwegen ausführlich preist):

"Liebe Autofahrer: Wenn ihr euch von ein paar Hanseln in Knackwurscht-Hosen derart provozieren lasst, dann seid's ihr nix anderes als armselige Idioten", sagt er da.
In diesem Sinn, viel Spaß beim Anschauen:

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine