10. bis 12. Juli - Aue - morgen Meldestart

Erzgebirgs-Tour: “Leidenschaft, Traum und Leistung“

Foto zu dem Text "Erzgebirgs-Tour: “Leidenschaft, Traum und Leistung“"
| Foto: erzgebirgstour.de

28.02.2020  |  (rsn) - Die Erzgebirgs-Tour findet auch in diesem Jahr, wie zum ersten Mal im Sommer 2016, an einem langen Wochenende statt, genauer vom 10. bis 12. Juli. Die Online-Anmeldung startet morgen um zwölf Uhr (29.; siehe Link hier unten), bis 30. April gilt der Frühbucher-Preis.

"Die Tour ist eine Kombination aus Leidenschaft, Traum und Leistungsfähigkeit",
sagt Tour-Direktor Markus Illmann: "Viele der Teilnehmer der vergangenen Jahre haben eine ganz persönliche Geschichte mit unserer kleinen Rundfahrt im Erzgebirge..."

Auch die 15. Auflage der Erzgebirgs-Tour hat drei Etappen, die morgen präsentiert werden. Markus Illmann: “Die harte Arbeit der letzten vier Monate hat sich gelohnt - auf die Teilnehmer wartet unsere beste Tour aller Zeiten.  Auch das tschechische Erzgebirge haben wir wieder integriert, jedoch mit deutlich wenigern Kilometern als die letzten Jahre. Spektäkulär wird das Finale!“

Das Teilnehmer-Limit von bisher
150 Teilnehmer/innen entfällt dieses Jahr. Ebenfalls neu: die Team-Wertung (mindestens drei Fahrer/innen; bei gemeinsamer Anmeldung gibt's zehn Prozent Rabatt). Die Erzgebirgs-Tour ist offen für alle Hobby- und Freizeit-Radsportler ab 16 Jahren. BDR-Lizenz-Inhaber/innen der Klasse “Amateure” sind ebenfalls startberechtigt, ausgenommen Elite-Männer.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine