22., 23. Mai 2020 - Neubrandenburg - 300 km, 90 km - Anmeldung läuft

Mecklenburger Seen-Runde: Der neue Klassiker

Foto zu dem Text "Mecklenburger Seen-Runde: Der neue Klassiker"
Zum Marathon über 300 Kilometer kann man in den Abendstunden des 22. Mai 2020, oder in den Morgenstunden des 23. starten. | Foto: Florian Selig Foto-Design

16.10.2019  |  (rsn) - Die „Mecklenburger Seen-Runde“ führt seit sechs Jahren immer Ende Mai durch die "grandiose, farbenfrohe Landschaft der Mecklenburgischen Seenplatte" (so Veranstalter Detlef Koepke). Im kommenden Frühling findet sie am 22. und 23. Mai statt; die Online-Anmeldung läuft seit kurzem (siehe Link hier unten).

Die „Mecklenburger Seen-Runde“ ist mittlerweile die größte Radrunde
in Mecklenburg-Vorpommern, mit im vergangenen Jahr über 4000 Teilnehmern - der "Newcomer unter den Klassikern".

Neben dem Rad-Marathon über 300 km mit rund 2000 Höhenmetern gibt es die "Frauen-Runde" mit 90 km, eigenem Start und eigenen Verpflegungs-Depots; hier sind auch Elektroräder zugelassen. Für den Bike-Nachwuchs stehen vier Kinder-Runden bereit - mit 250 Metern für die Jahrgänge 2017 und 2016, bis zur 6-km-Strecke für die Jahrgänge 2007 bis 2011.

Zum Marathon über 300 Kilometer kann man
in den Abendstunden des 22. Mai (ab 20 Uhr), oder in den Samstag-Morgenstunden (ab vier Uhr) starten, zur Frauen-Runde am 23. um acht Uhr.

An beiden Tagen findet zudem das "Sattelfest" statt, mit Live-Moderation im Start- Zielbereich, für alle Teilnehmer, Besucher und Fans. Es gibt leckeres Essen & Trinken, Attraktionen und Messe rund ums Fahrrad. Dazu ein großes, vielfältiges Rahmen- und Bühnenprogramm und Ausstellungen.

Das Programm der Aussteller deckt eine breite Palette ab,
von Hobby- bis Profi-Sport. Rennräder, MTBs, E-Bikes, Trekking- und Citybikes, Liegeräder u.v.m. können direkt auf Herz und Nieren geprüft werden. Fahrrad-Tourismus und Produkte der Region runden das Angebot ab.

Hier das Teaser-Video zur MSR 300:

-->
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine