Crowdfunding-Projekt für eine Rad-AG

Scuderia Südstadt Köln: bringt Kinder und Jugendliche aufs Rad

Foto zu dem Text "Scuderia Südstadt Köln: bringt Kinder und Jugendliche aufs Rad"
| Foto: Scuderia Südstadt

13.07.2019  |  (rsn, ob) - Die Jugendabteilung des Kölner Radsport-Vereins Scuderia Südstadt hat ein Crowdfunding-Projekt gestartet, um am Gymnasium Köln-Deutz eine Rad-AG zu gründen, und diese mit Rennrädern auszurüsten. So können auch Jugendliche diesen Sport ausüben, die sich sonst kein Rennrad leisten können.

Bis Ende des Monats sollen auf der Crowdfunding-Plattform 
all-zesamme.de 5000 Euro an Spenden gesammelt werden. Ole Buckendahl, der erste Vorsitzender der Scuderia Südstadt, erklärt:

"Wir steuern einiges aus der Vereinskasse zu diesem Projekt hinzu. Ein paar Förderanträge können wir auch stellen. Da reicht aber nicht aus, weil wir auch attraktive, neue Räder für unsere zukünftigen Radler beschaffen wollen - danke Bulls und Radmarkt Schuhmacher - und uns gleichzeitig nicht an große Sponsoren binden wollen. Deshalb haben wir dieses Crowdfunding gestartet.

Über das Crowdfunding-Portal all-zesamme.de
von der Volksbank kannst Du für dieses Projekt spenden. Dein Geld landet dann auf einem Treuhandkonto und wird nur an uns ausgezahlt, wenn wir unser Ziel von 5000 Euro erreichen; dazu fehlt uns gerade noch etwas mehr als die Hälfte. Sollte das Ziel nicht erreicht werden, bekommen alle Spender ihr Geld zurück überwiesen.

Für jeden, der mindestens fünf Euro spendet, legt die Volksbank übrigens noch mal fünf Euro drauf. Von daher hilft jeder auch kleine Betrag gleich doppelt... Außerdem haben wir uns einige nette 'Dankeschöns' überlegt, die Du mit deiner Spende erwerben kannst."
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine