7. September - Altenrhein/ Schweiz - 80, 150, 220 km

Bodensee-Radmarathon: Fünf Startorte in drei Ländern

Foto zu dem Text "Bodensee-Radmarathon: Fünf Startorte in drei Ländern"
| Foto: bodensee-radmarathon.ch

22.05.2019  |  (rsn) - "Von Radfahrern für Radfahrer" wird der Bodensee-Radmarathon (BRM) seit über 45 Jahren vom Radclub RV Altenrhein in der Schweiz organisiert. Das Besondere: Es wird von fünf Startorten auf drei verschiedenen Strecken gefahren, in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

* Die "Gold-Tour" verläuft mit 220 Kilo- und 935 Höhenmetern für Ambitionierte rund um Ober- und Untersee .
* Die "Silber-Tour" führt mit 150 km und 660 hm für Hobbyfahrer rund um den Obersee.
* Die "Bronze-Tour" mit 80 km und 150 hm rund um den Untersee ist für "Plausch-Fahrer", Familien, Kinder und Senioren.

Auf der Gold- und der Silber-Tour wird von Staad (bei Konstanz) nach Meersburg mit der Fähre übergesetzt, was im Startgeld inbegriffen ist (natürlich mit Rad; das Ticket ist auf der Startkarte).

OK-Präsident Markus Gähwiler: "Der BRM soll sowohl Ambitionierten wie auch Hobbysportlern und Einsteigern ein sportliches Erlebnis mit Freude und Herz bieten - inmitten unserer herrlichen Bodensee-Landschaft." Die Online-Anmeldung läuft noch bis 13. August (siehe Link hier unten).

Die Strecke ist mit roten BRM-Wegweisern sowie gelben Hinweistafeln markiert, und fast ausnahmslos asphaltiert. Achtung: Es gelten die allgemeinen Strassenverkehrsregeln, da es sich um kein Rennen handelt. Die Strecke ist nicht gesperrt.

 

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine