29. September - Limbach-Oberfrohna/ Zwickau

Straßenschlacht: Die “Velo Urban Cross Challenge“ in L-O

Foto zu dem Text "Straßenschlacht: Die “Velo Urban Cross Challenge“ in L-O"
| Foto: Rapha Racing

14.02.2019  | 

(rsn) - Die "Straßenschlacht" ist ein "spektakuläres Rad-Event" (so der Veranstalter FZLO) über künstliche Hindernisse und quer über die Straßen, Wiesen und Wege der Stadt Limbach-Oberfrohna im Südwesten von Sachsen.

"Wir laden Radverrückte und Interessierte aus ganz Deutschland ein, an unserer Velo Urban Cross Challenge, eine Veranstaltung für Jedermann und jedes Fahrrad teilzunehmen", sagt Rennleiter Hardy Hänel.

Die Premiere der "Straßenschlacht" lockte im vergangenen Herbst über 12 000 rad-affine Zuschauer und mehr als 100 Teilnehmende nach Limbach-Oberfrohna. Die Online-Anmeldung für die zweite Ausgabe am 29. September läuft seit kurzem (siehe Link hier unten).

Hardy Hänel: "Die Straßenschlacht passt in kein reglementiertes Klassement. Wir verbinden viele Elemente bekannter Radsportarten und schaffen etwas Einzigartiges! CX steht bei uns für Cycle-Cross, da die Straßenschlacht ein Event für alle ist."

Die Details:
Datum: 29. September
Ort: Jägerstraße 2, 09212 Limbach-Oberfrohna
Zugelassen: alle Bikes mit zwei funktionstüchtigen Bremsen
Startgebühr: 10 bis 25 Euro
Klassen: Kids (11-15 J.), U19 (16-18 J,), Frauen (19+ J.) Open Men (19+ J.) Pro Men (19+ J., lizensiert)
Es gewinnt der/ die Teilnehmende, der die meisten Runden in der besten Zeit absolviert hat.
Start: Le-Mans-Start (außer Kids).
Strecke: wechselnde Untergründe, Steigungen, Hindernisse - und eine Vielzahl an Schaulustigen!
Streckenlänge: 2,16 km

Hardy Hänel: "Es wird eine feste Zeitspanne geben, in der ihr euch auspowern könnt. Nach Ablauf der Zeit werdet ihr durch die Zielflagge abgewunken. Es sei denn, ihr gebt schon eher auf..."
JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine