21./ 22. Juli - Koblenz - 300 km, 200 km

Night Ride 300: das “Erlebnis Rennrad neu definiert“

Foto zu dem Text "Night Ride 300: das “Erlebnis Rennrad neu definiert“"
| Foto: Canyon

25.01.2018  |  (rsn) - "300 km entlang der Mosel. In der Nacht. Nonstop." So lautete das Motto, unter dem Canyon und sein Partner Münz Sport-Konzept im Mai 2017 das "Erlebnis Rennrad neu definieren" - beim "Canyon Night Ride 300". Die zweite Ausgabe geht dieses Jahr im Juli über die Bühne, genauer in der Nacht vom 21. auf 22.

"Die Teilnehmer erleben Rennradfahren so auf eine völlig neue Art", meint Organisator Bernhard Münz: "Zudem sind nachts nicht so viele Autos unterwegs, und das Radfahren bekommt etwas Meditatives."

Canyon Bicycles aus Koblenz stellt nicht nur die Location für Start und Ziel, sie engagieren sich auch in der Organisation, und bieten Service, Information und Support.

Die Strecke verläuft entlang der Mosel, von Koblenz aus 150 km moselaufwärts bis Trittenheim, und die gleiche Strecke zurück. Im vergangenen Jahr ging's durch folgende Orte: Koblenz - Treis-Karden - Pommern - Zell - Traben-Trarbach - Bernkastel-Kues - Trittenheim und zurück.

Canyon stellt zudem 50 Testräder zur Verfügung, die bei der Online-Anmeldung reserviert werden können. Wer sich keine 300 km zutraut, kann auch die 200-km-"Kurz-Tour" unter die Räder nehmen.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Granfondo Laigueglia Riviera (ITA, 25.02.)