29. Juli - Regensburg - 5 Strecken von 55 bis 250 km - Anmeldung gestartet

Arber-Rad-Marathon: Legendäre Strecken durch den Bayerwald

Foto zu dem Text "Arber-Rad-Marathon: Legendäre Strecken durch den Bayerwald"
| Foto: Veloclub Ratisbona

31.01.2018  |  (rsn, vcr) - Ein "Urgestein" der Radtouristik-Klassiker, der "Arber Radmarathon", findet am 29. Juli in und um Regensburg bereits zum 34. Mal statt. Seit gestern läuft die Online-Anmeldung (siehe Link hier unten).

Die fast legendäre Marathon-Strecke von Regensburg
quer durch den Bayerischen Wald zum Arber und wieder zurück ist im Kern seit mehr als 30 Jahren unverändert. Über die 250 km lange große Runde sammeln die Freizeitsportler mehr als 3800 imposante Höhenmeter, bevor sie sich im Ziel am Dultplatz in Regensburg das Finisher-Trikot überstreifen können.

Neben dem Marathon, auch "Große Arber-Runde" genannt, gibt's vier weitere Strecken: Die "Kleine Arber-Runde" mit 170 km und 2400 hm, die "Bayerwald-Runde" (125 km, 1400 hm), die "Panorama-Runde" mit 100 Kilo- und 900 Höhenmetern, und die "Familien-Runde" (56 km, flach).

Auch Mountainbiker sind beim Arber-Rad-Marathon unterwegs,
auf drei spektakulären Strecken von 60 bis 106 Kilometer durch den idyllischen vorderen Bayerischen Wald. Flowige Singletrails wechseln sich dabei ab mit kurzen Transfers auf ungeteerten Straßen und Wegen.

Um den Rad-Marathon auch für Einsteiger interessanter zu machen, werden in diesem Jahr leichte Änderungen an der MTB-Streckenführung vorgenommen. Fahrtechnisch ähnlich anspruchsvoll wie in den vergangenen Jahren, werden die drei Strecken noch mehr Ausblicken bieten. Dabei wird die kürzeste Runde mit knapp 60 km und 950 Höhenmeter weniger fordernd sein.

Wie im vergangenen Jahr führt eine flache, familienfreundliche
Strecke alle Straßen-Radler auf 56 Kilometern von Regensburg über die Walhalla entlang der Donau bis nach Kiefenholz. Schöne Rastplätze und eine leckere Brotzeit machen diese Tour für den Rad-Nachwuchs aller Altersgruppen zum Vergnügen.

Das bunte Rahmenprogramm mit Nudel-Party, einem Radrennen, das als Kriterium ausgetragen wird, und einer Radsport-Messe macht den Arber-Rad-Marathon im Weltkulturerbe Regensburg auch in diesem Jahr wieder zu einem tollen Erlebnis, so die Veranstalter vom Velo-Club Ratisbona.

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • Keine Termine