Der neue Superlight-Windbreaker “Kleen“

Triple2: Leicht dem Wind trotzen

Foto zu dem Text "Triple2: Leicht dem Wind trotzen"
| Foto: triple2

10.04.2018  |  Er ist extrem leicht, nachhaltig produziert, und er schützt bestens – der Superlight-Windbreaker "Kleen" von Triple2. Beim Biken geht es oft um Speed, und damit auch um Fahrtwind. Damit Biker weder zu warm noch zu kalt gekleidet sind, hat das Münchner Öko-Sportswear-Label triple2 die optimale Lösung parat.

Der Windbreaker Kleen besteht aus winddichtem Material und bietet hohe Atmungsaktivität bei steigender Anstrengung. Das Leichtgewicht ist klein verpackbar und lässt sich durch das integrierte Gummiband einfach verstauen. Bei der Herstellung greift triple2 ausschließlich auf nachhaltige Textilien zurück.

Auch wenn die Temperaturen beim Biken angenehm warm sind, sollte man den kühlen Fahrtwind nicht unterschätzen. Der elastische Superlight-Windbreaker Kleen für Männer und Frauen garantiert bei einem Gewicht von nur 120 Gramm besten Windschutz. Er ist wasserabweisend und besteht aus einem funktionalen, nachhaltigen Materialmix aus recyceltem Polyester.

Der hochstehende Kragen schützt vor Wind und kommt mit einem thermoregulierenden Merino-Einsatz. Der Front-Reißverschluss und die Belüftungsöffnungen unter den Armen bieten optimale Dampfdurchlässigkeit, wenn die Anstrengung steigt. Außerdem dient ein Gummiband als Aufhänger oder zum leichten Verpacken der Jacke bei geringem Packmaß.

Die Details
- Merino-Einsatz am Kragen
- Elastischer Einsatz am Bund mit Silikonstreifen
- Durchgehender Front-Reißverschluss mit Zipper-Garage
- Zip-Tasche hinten
- Rundumlaufende Reflektoren für beste Sichtbarkeit
- Hoher Kragen gegen Wind
- Reflektierendes Logo
- Gummiband als Aufhänger, oder zum Verpacken der Jacke
- Lasercut-Belüftungsöffnungen unter den Armen
- Gewicht: 100 g/ 120 g (S Women/ M Men)

Das Material
Shell: 86 % recyceltes Polyamid, 14 % Elasthan
Kragen: 64 % recyceltes Polyester, 36 % Merino
Der Preis: 149,95 Euro
Die Größen
Women: XS, S, M, L
Men: S, M, L, XL, XXL

222 –

so lautet die Nummer des Trails Pra delle Noci am Gardasee. Der Trail ist Geburtsort und Namensgeber des Münchner Labels triple2 – die erste Eco Bike Wear überhaupt. Aus der Bike-Szene kommend, wissen die Macher genau, worauf es beim Biken ankommt. Ob in der Stadt oder im Bikepark: Bei triple2 muss man weder auf Funktion noch auf Style verzichten. Die Kombination aus Nachhaltigkeit, sozialer Verantwortung und Funktion zeichnen das Label aus.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

 
Weitere Informationen

Triple2 Sportswear GmbH
Paulsdorfferstr. 34
81549 München

Fon: 089/ 51 878 684
Fax:

E-Mail: info@triple2.de
Internet: www.triple2.de/

JEDERMANN-RENNEN DIESE WOCHE
  • L´Ardechoise (FRA, 20.06.)
  • L´Alsacienne (FRA, 24.06.)
  • Axpo Volksradrennen (SUI, 24.06.)
  • Alb Extrem (GER, 24.06.)
  • Granfondo Straducale (ITA, 24.06.)
  • Hamburg Rad-Marathon (GER, 24.06.)
  • Tour des Trois (SUI, 24.06.)
  • Granfondo Giordana Aprica/ (AUT, 24.06.)
  • Rosenheimer Radmarathon (GER, 24.06.)
  • Dreiländer-Giro (AUT, 24.06.)
  • Granfondo Gavia e Mortirolo (ITA, 24.06.)
  • Tour Transalp (ITA, 24.06.)
  • Anjou Velo Vintage (FRA, 23.06.)
  • Sella Ronda Bike Day (ITA, 23.06.)
  • Race across the Alps (AUT, 22.06.)
  • Fünf-Seen-Rad-Marathon (AUT, 25.06.)