Franzose mit Dauphiné-Verlauf zufrieden

Bardet sieht Thomas als Rivalen für die Tour de France

11.06.2018  |  (rsn) - Auch wenn die Franzosen beim Critérium du Dauphiné weiter auf den ersten heimischen Gesamtsieger seit Christophe Moreau 2007 warten müssen, können die Fans mit dem Ausgang der 70. Auflage der Tour-Generalprobe zufrieden sein. Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) gewann auf der 4.... Jetzt lesen

Dauphiné-Zweiter peilt das Podium an

Adam Yates: “Zur Tour sollte ich bei 100 Prozent sein“

11.06.2018  |  (rsn) - Nachdem sein Bruder Simon zwei Wochen lang als Spitzenreiter des Giro d’Italia für Furore gesorgt hat, will Adam Yates (Mitchelton-Scott) bei der am 7. Juli beginnenden Tour de France ganz vorne landen. Mit seinem Sieg auf der gestrigen letzten Etappe des Critérium du Dauphiné und Rang... Jetzt lesen

Bora-hansgrohe-Kapitän wird Sechster

Buchmann fährt zufrieden vom Critérium du Dauphiné nach Hause

11.06.2018  |  (rsn) - Emanuel Buchmann (Bora-hansgrohe) ließ auch am letzten Tag des 70. Critérium du Dauphiné nichts unversucht, um sich im Gesamtklassement der Rundfahrt noch weiter nach vorn zu arbeiten. Der 25-jährige Ravensburger attackierte im sieben Kilometer langen und 7,7 Prozent steilen... Jetzt lesen

Attackierte AG2R bei Defekt des Dauphiné-Gewinners?

Thomas: “Ich werde das sicherlich nicht vergessen“

10.06.2018  |  (rsn) – Das britische Team Sky sowie die französische Mannschaft AG2R-La Mondiale präsentierten sich mit starken Aufgeboten beim 70. Critérium du Dauphiné. Es ist alles andere als unwahrscheinlich, dass die beiden Mannschaften auch bei der Tour de France ihre Klingen kreuzen.Eine Aktion auf... Jetzt lesen

Mit Dauphiné-Gesamtsieg als Co-Kapitän zur Tour

Thomas: “Verrückt, so ein Rennen zu gewinnen“

10.06.2018  |  (rsn) - Für den achten Gesamtsieg eines britischen Fahrers sorgte Sky-Profi Geraint Thomas bei der 70. Austragung des Critérium du Dauphiné. Auf dem finalen Abschnitt von Moûtiers nach Saint-Gervais am Fuße des Mont Blanc verteidigte er nach 136 Kilometern sein Gelbes Trikot trotz zweier... Jetzt lesen

Zwei Briten jubeln am letzten Tag

Highlight-Video der Schlussetappe des 70. Critérium du Dauphiné

10.06.2018  |  (rsn) - Geraint Thomas (Sky) hat erstmals in seiner Karriere das Critérium du Dauphiné gewonnen. Auf der abschließenden 7. Etappe über 136 Kilometer zwischen Moûtiers und Saint Gervais Mount Blanc kam der Brite am Sonntag als Fünfter ins Ziel und verteidigte souverän sein Gelbes Trikot. Den... Jetzt ansehen

Thomas gewinnt souverän 70. Critérium du Dauphiné

Adam Yates fängt Navarro 50 Meter vor dem Ziel noch ab

10.06.2018  |  (rsn) - Nach einem Sturz im Prolog zum 70. Critérium du Dauphiné war Geraint Thomas (Sky) am Ende der Tour-Generalprobe obenauf. Trotz zweier Defekte und einer daraus resultierenden zwischenzeitlichen Aufholjagd verteidigte der Brite auf der 136 Kilometer langen und nochmals über mehr als 4.000... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 70. Critérium du Dauphiné

Thomas feiert Gesamtsieg, Adam Yates gewinnt Schlussetappe

10.06.2018  |  (rsn) - Geraint Thomas (Sky) hat erstmals in seiner Karriere das Critérium du Dauphiné gewonnen. Auf der abschließenden 7. Etappe über 136 Kilometer zwischen Moûtiers und Saint Gervais Mount Blanc kam der Brite als Fünfter ins Ziel und verteidigte souverän sein Gelbes Trikot. Den letzten... Jetzt lesen

Vor Schlussetappe Gesamtsechster

Buchmann freut sich auf das schwere Dauphiné-Finale

10.06.2018  |  (rsn) - Emanuel Buchmann ist beim 70. Critérium du Dauphiné auf dem besten Weg, sein Top-Resultat von 2017 zu wiederholen. Damals beendete der Ravensburger die Rundfahrt durch Süd-Frankreich nach einem starken Finale auf dem siebten Rang und wurde dazu als bester Jungprofi ausgezeichnet. Diesmal... Jetzt lesen

Dauphiné, Tour de Suisse, Rund um Köln, Limburg

Vorschau auf die Rennen des Tages / 10. Juni

10.06.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Critérium du Dauphiné (2.UWT), 7. Etappe - 136 Kilometer... Jetzt lesen

Franzose gewann schon vor zwei Jahren am Mont Blanc

Bardet geht mit guten Erinnerungen ins Dauphiné-Finale

09.06.2018  |  (rsn) - Seit 1985 wartet die Grande Nation Frankreich auf einen Toursieger aus dem eigenen Land. Zwar führten sie mit 36 Erfolgen die Nationenwertung nach wie vor klar an, doch seitdem Laurent Fignon 1989 im abschließenden Zeitfahren auf der Champs-Élysées sein Gelbes Trikot noch am Schlusstag... Jetzt lesen

Dauphiné: Bilbao triumphiert als Ausreißer

Sky hat alles im Griff - Thomas vor Gesamtsieg

09.06.2018  |  (rsn) - Geraint Thomas und sein Sky-Team dominieren das 70. Critérium du Dauphiné weiter fast nach Belieben. Der Waliser baute als Zweiter der nur 110 Kilometer langen 6. Etappe zwischen Frontenex und La Rosiere seinen Vorsprung in der Gesamtwertung weiter aus und führt vor dem morgigen Finale... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 70. Critérium du Dauphiné

Bilbao siegt, Buchmann Sechster, Thomas baut Führung aus

09.06.2018  |  (rsn) - Pello Bilbao (Astana) hat auf der 6. Etappe des 70. Critérium du Dauphiné einen Ausreißersieg gefeiert. Der 28-jährige Spanier setzte sich auf dem nur 110 Kilometer langen Abschnitt zwischen Frontenex und La Rosiere an der dortigen Bergankunft mit 21 Sekunden Vorsprung vor Geraint Thomas... Jetzt lesen

Sky-Kapitän will Gelb verteidigen

Thomas: “Dauphiné ist super schwer - und es wird noch härter“

09.06.2018  |  (rsn) - Beim 70. Critérium du Dauphiné reichen die Profis des Sky-Teams das Gelbe Trikot untereinander weiter. Nachdem Michal Kwiatkowski und Gianni Moscon bereits das Maillot Jaune der Tour-Generalprobe trugen, holte es sich auf der gestrigen zweiten von vier aufeinanderfolgenden Bergetappen... Jetzt lesen

Criterium du Dauphiné, Tour de Suisse

Vorschau auf die Rennen des Tages / 9. Juni

09.06.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Critérium du Dauphiné (2.UWT), 6. Etappe - 110 Kilometer Nur 110... Jetzt lesen

Verlorene Minute in Valmorel scheint nicht zu stören

Nibali im reinen Vorbereitungsmodus: “Ich fahre hier ohne Druck“

08.06.2018  |  (rsn) - Während Geraint Thomas (Sky) souverän wirkt, und von den Mitfavoriten auf das Tour-de-France-Podium im Juli auch Romain Bardet (Ag2r La Mondiale), Adam Yates (Mitchelton-Scott) und Tagessieger Daniel Martin (UAE Team Emirates) an den ersten beiden Bergankünften des Critérium du Dauphiné... Jetzt lesen

Martin siegt, Thomas holt Gelb und Buchmann glänzt

Die Höhepunkte der 5. Etappe beim Critérium du Dauphiné

08.06.2018  |  (rsn) - Die zweite Bergankunft des Critérium du Dauphiné hat das Gesamtklassement weiter durcheinander gewürftelt, und in Valmorel kristallisierte sich so langsam heraus, wer die Stärksten bei der diesjährigen Auflage der Tour de France-Generalprobe sind: Daniel Martin (UAE Team Emirates) fuhr... Jetzt ansehen

Nach sieben zweiten Plätzen endlich Erster

Dan Martin überrascht sich selbst, als die Konkurrenz Rot sieht

08.06.2018  |  (rsn) - Einen Tag nachdem er in Lans-en-Vercors auf den letzten Metern noch durch Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) übersprintet worden war, hat sich Daniel Martin (UAE Team Emirates) in Valmorel seinen Tagessieg beim 70. Critérium du Dauphiné gesichert. Der Ire setzte sich am Ende der 130,5... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 70. Critérium du Dauphiné

Dan Martin jubelt in Valmorel, Thomas übernimmt Gelb

08.06.2018  |  (rsn) - Das Team Sky hat das Gelbe Trikot beim 70. Critérium du Dauphiné verteidigt, musste es innerhalb der Mannschaft auf der 5. Etappe aber noch einmal weiterreichen. Weil Daniel Martin (UAE Team Emirates) an der Bergankunft von Valmorel attackierte und Gianni Moscon (Sky) platzte, ist Geraint... Jetzt lesen

Criterium du Dauphiné

Vorschau auf die Rennen des Tages / 8. Juni

08.06.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Critérium du Dauphiné (2.UWT), 5. Etappe - 130,5 Kilometer Bei der... Jetzt lesen

Alaphilippe stürmt zum Sieg im Vercors

Die Höhepunkte der 4. Etappe beim Critérium du Dauphiné im Video

07.06.2018  |  (rsn) - Lange sah es aus, als könne Dario Cataldo (Astana) in Lans-en-Vercors auf der ersten Bergetappe des Critérium du Dauphiné einen Solo-Sieg feiern. Doch auf den letzten 300 Metern stürmten Daniel Martin (UAE Team Emirates), Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors), Geraint Thomas (Sky) und... Jetzt ansehen

Nur im ungeliebten Schlussspurt nicht schnell genug

Buchmann hinterlässt starken Eindruck auf der ersten Bergetappe

07.06.2018  |  (rsn) - Viel ist auf der ersten Bergetappe des Critérium du Dauphiné im Vercors nicht passiert. Aber auch aus Nuancen kann man oft einiges herauslesen. Und eine dieser auf kleinen Details beruhenden Feststellungen nach dem 181 Kilometer langen Teilstück mit einer 4,8 Kilometer langen... Jetzt lesen

Kwiatkowski verliert Gelb an Teamkollege Moscon

Alaphilippe nutzt Jungels´ Freifahrtschein und fängt Cataldo ab

07.06.2018  |  (rsn) - Auch wenn es drei Kilometer vor dem Ziel in Lans-en-Vercors noch so aussah, als könne Ausreißer Dario Cataldo für Astana einen Solo-Sieg bei der ersten Bergankunft des Critérium du Dauphiné feiern, war es letztlich die Endschnelligkeit von Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors), die... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 70. Critérium du Dauphiné

Alaphilippe siegt im Vercors, Moscon übernimmt Gelb

07.06.2018  |  (rsn) - 350 Meter war die 4. Etappe des Critérium du Dauphiné in Lans-en-Vercors zu lang für den Sieg eines Ausreißers: Dario Cataldo (Astana) wurde erst kurz vor dem Zielstrich von den besten Kletterern ein- und überholt, bevor Julian Alaphilippe (Quick-Step Floors) zum Tagessieg bei der... Jetzt lesen

Glücklich trotz zweieinhalb Minuten Rückstand

Martin schöpft Selbstbewusstsein aus 20. Platz im Teamzeitfahren

07.06.2018  |  (rsn) - Auf 35 Kilometern im Mannschaftszeitfahren des 70. Critérium du Dauphiné 2:28 Minuten langsamer zu sein, als Team Sky, bedeutete eine herbe Niederlage für Daniel Martin (UAE Team Emirates) mit Blick auf die Gesamtwertung der einwöchigen Rundfahrt - könnte man meinen. Doch der Ire... Jetzt lesen

Critérium du Dauphiné, GP Gippingen

Vorschau auf die Rennen des Tages / 7. Juni

07.06.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Critérium du Dauphiné (2.UWT), 4. Etappe - 181 Kilometer Ab heute... Jetzt lesen

Sky dominiert das Teamzeitfahren

Highlight-Video der 3. Etappe des Critérium du Dauphiné

06.06.2018  |  (rsn) - Nach nur einem Tag hat sich der gestern gestürzte Michal Kwiatkowski beim 70. Critérium du Dauphiné das Gelbe Trikot zurückgeholt. Der Pole entschied mit seinem Sky-Team am Mittwoch in souveräner Manier das Mannschaftszeitfahren der 3. Etappe für sich und verdrängte damit Daryl Impey,... Jetzt ansehen

Platz 13 im Dauphiné-Mannschaftszeitfahren

Bora-hansgrohe: Team-Spirit top, die Leistung noch nicht

06.06.2018  |  (rsn) - Im Teamzeitfahren des 70. Critérium du Dauphiné ging es für das Bora-hansgrohe-Aufgebot in erster Linie darum, Kapitän Emanuel Buchmann in eine aussichtsreiche Position für die ab morgen anstehenden vier Bergetappen zu bringen. Das gelang Lukas Pöstlberger & Co. allerdings nicht im... Jetzt lesen

Sieg im Dauphiné-Teamzeitfahren

Kwiatkowski nach Sky-Gala wieder an der Spitze

06.06.2018  |  (rsn) - Mit einer Hochgeschwindigkeits-Gala hat das Team Sky im Mannschaftszeitfahren des 70. Critérium du Dauphiné nicht nur alle Konkurrenten deutlich in den Schatten gestellt, sondern auch dafür gesorgt, dass sich Michal Kwiatkowski nach nur 24 Stunden das Gelbe Trikot zurückholte, das der... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 70. Critérium du Dauphiné

Sky gewinnt Teamzeitfahren, Kwiatkowski wieder in Gelb

06.06.2018  |  (rsn) - Nach nur einem Tag hat sich der gestern gestürzte Michal Kwiatkowski beim 70. Critérium du Dauphiné das Gelbe Trikot zurückgeholt. Der Pole entschied mit seinem Sky-Team am Mittwoch in souveräner Manier das Mannschaftszeitfahren der 3. Etappe für sich und verdrängte damit Daryl Impey,... Jetzt lesen

Bretone hofft auf Aufwärtstendenz bei der Dauphiné

Barguil zur bisherigen Saison: “Von Anfang an Müll“

06.06.2018  |  (rsn) - Nach seinem triumphalen Auftritt bei der vergangenen Tour de France, als er zwei Etappen und das Bergtrikot gewann, und die Rückkehr in die bretonische Heimat startete Warren Barguil mit großen Erwartungen in seine erste Saison für den Zweitdivisionär Fortuneo-Samsic. Doch nach rund... Jetzt lesen

Bei Dauphiné ab heute im Dienst von Buchmann

Ackermann leicht und locker zum nächsten WorldTour-Coup

06.06.2018  |  (rsn) - Die Leiden bei der schweren Tour de Romandie haben sich für Pascal Ackermann mehrfach ausgezahlt. Zunächst gewann der Sprinter des deutschen Bora-hansgrohe-Teams am letzten Tag der Rundfahrt durch die West-Schweiz sein erstes Rennen bei den Profis. Und nun profitierte Ackermann auf den... Jetzt lesen

Sunweb eröffnet um 14.50 Uhr den Reigen

Critérium du Dauphiné: Startzeiten des Teamzeitfahrens

06.06.2018  |  (rsn) - Das deutsche Team Sunweb eröffnet am Nachmittag beim 70. Critérium du Dauphiné um 14.50 Uhr das Teamzeitfahren, das über 35 flache Kilometer von Pont-de-Vaux nach Louhans-Châteaurenaud führt. Die 22 Teams starten im Abstand von jeweils drei Minuten, das Aufgebot von Bora-hansgrohe, dem... Jetzt lesen

Norweger hofft nun auf Resultate bei der Tour

Dauphiné: Ackermann in Belleville zu schnell für Boasson Hagen

06.06.2018  |  (rsn) - Edvald Boasson Hagens letzter Sieg in einem WorldTour-Rennen datiert vom 21. Juli des vergangenen Jahres, als er in Salon-de-Provence die 19. Etappe der Tour de France gewann. Damals ließ der Norweger bei seinem insgesamt dritten Tageserfolg im Rahmen einer Frankreich-Rundfahrt Nikias Arndt... Jetzt lesen

Critérium du Dauphiné

Vorschau auf die Rennen des Tages / 6. Juni

06.06.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Critérium du Dauphiné (2.UWT), 3. Etappe - 35 Kilometer Der... Jetzt lesen

Ackermann freudetrunken in Belleville en Beaujolais

Highlight-Video der 2. Etappe des Critérium du Dauphiné

05.06.2018  |  (rsn) - Im zweiten Versuch hat es geklappt: Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) hat beim 70. Critérium du Dauphiné den angestrebten Etappensieg eingefahren. Der 24-jährige Pfälzer setzte sich am Dienstag über 181 hügelige Kilometer von Montbrison nach Belleville en Beaujolais, die dennoch in ein... Jetzt ansehen

Etappensieg beim Critérium du Dauphiné

Ackermann diesmal ohne Fehl und Tadel

05.06.2018  |  (rsn) - Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) hat schnell aus seinem Fehler gelernt. Nachdem er gestern noch auf der Zielgeraden der 1. Etappe zu früh im Wind war und sich mit Rang drei begnügen musste, machte es der Pfälzer 24 Stunden später besser und ließ mit perfektem Timing alle seine... Jetzt lesen

Bei Ackermann-Sieg Etappenletzter

Sunweb beklagt bei Dauphiné mit Bauhaus den nächsten Kranken

05.06.2018  |  (rsn) - Unterschiedlicher konnten die Stimmungslagen der beiden deutschen Sprinthoffnungen nach der 2. Etappe des Criterium du Dauphiné kaum sein. Während Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) am Dienstag der Schnellste war und sich über seinen zweiten Saisonsieg freuen konnte, überquerte Phil... Jetzt lesen

Dauphiné: Ohne Sprinterfahrung auf Rang neun

Skujins: “Ackermann fuhr links, ich rechts und stand im Stau“

05.06.2018  |  (rsn) - Die Tatsache, dass beim Criterium du Dauphiné nicht viele Sprinter dabei sind, die 2. Etappe in Belleville en Beaujolais dennoch im Sprint entschieden wurde, wollte sich auch Toms Skujins (Trek-Segafredo) zu Nutze machen. Der 26-Jährige Allrounder mischte nach 181 Kilometern am Ende... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 70. Critérium du Dauphiné

Ackermann triumphiert auf 2. Etappe, Kwiatkowski verliert Gelb

05.06.2018  |  (rsn) - Nachdem er sich gestern mit Rang drei begnügen musste, hat es für Pascal Ackermann (Bora-hansgrohe) auf der 2. Etappe des 70. Critérium du Dauphiné zum Sieg gereicht. Der 24-jährige Pfälzer entschied am Dienstag nach 181 Kilometern von Montbrison nach Belleville en Beaujolais den... Jetzt lesen

Vom Sturz im Dauphiné-Prolog gut erholt

Thomas: “Alles in allem war es ein guter Tag“

05.06.2018  |  (rsn) - Nach seinem Sturz im Prolog zum 70. Critérium du Dauphiné konnte Geraint Thomas (Sky) am gestrigen Montag auf der 1. Etappe im übertragenen Sinn durchatmen. Der Waliser, einer der erklärten Top-Favoriten auf den Gesamtsieg der Tour-Generalprobe, trat zwar mit bandagiertem linken... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Dauphiné: Vuillermoz muss aufgeben, Gaudu will weiterfahren

05.06.2018  |  (rsn) - Alexis Vuillermoz wird nach seinem Sturz im Finale der 1. Etappe des Critérium du Dauphiné das Rennen nicht fortsetzen können. Das kündigte seine AG2R-Equipe am Dienstagmorgen an. Vuillermoz hatte sich noch am Montag Röntgen- und Ultraschalluntersuchungen an der verletzten Schulter... Jetzt lesen

Critérium du Dauphiné

Vorschau auf die Rennen des Tages / 5. Juni

05.06.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Critérium du Dauphiné (2.UWT), 2. Etappe - 180,5 Kilometer Auch dem... Jetzt lesen

Dauphiné-Sieg vor Alaphilippe und Ackermann

Impey hat keinen Plan, macht aber das Beste draus

04.06.2018  |  (rsn) - Bei einem Blick auf das Profil der beiden Zielrunden der 1. Etappe musste man bei den Favoriten auf den zweiten Tagessieg des 70. Critérium du Dauphiné auch Daryl Impey (Mitchelton-Scott) in die Rechnung mit einbeziehen. Tatsächlich wurde der Südafrikanische Meister den Erwartungen... Jetzt lesen

Impey jubelt in Saint-Just-Saint Robert

Highlight-Video der 1. Etappe des Critérium du Dauphiné

04.06.2018  |  (rsn) - Daryl Impey (Mitchelton-Scott) hat die 1. Etappe des 70. Critérium du Dauphiné gewonnen. Der Südafrikanische Meister setzte sich am Montag über 179 wellige Kilometer von Valence nach Saint-Just-Saint Robert in der Nähe von Saint-Etienne im Sprint einer rund 60 Fahrer starken... Jetzt ansehen

Ergebnismeldung 70. Critérium du Dauphiné

Impey gewinnt 1. Etappe, Ackermann wird Dritter

04.06.2018  |  (rsn) - Daryl Impey (Mitchelton-Scott) hat die 1. Etappe des 70. Critérium du Dauphiné gewonnen. Der Südafrikanische Meister setzte sich am Montag über 179 wellige Kilometer von Valence nach Saint-Just-Saint Robert in der Nähe von Saint-Etienne im Sprint einer rund 60 Fahrer starken... Jetzt lesen

Kwiatkowski holt sich Gelb

Highlight-Video zum Prolog des Critérium du Dauphiné

04.06.2018  |  (rsn) - Michal Kwiatkowski (Sky) hat das 6,6 Kilometer lange Prolog-Zeitfahren des Critérium du Dauphiné in Valence gewonnen. Der Pole setzte sich am Sonntag in 7:25 Minuten mit einer Sekunde Vorsprung vor dem Niederländer Jos van Emden (LottoNL-Jumbo) und drei Sekunden vor seinem italienischen... Jetzt ansehen

Critérium du Dauphiné

Vorschau auf die Rennen des Tages / 4. Juni

04.06.2018  |  (rsn) - Welche Rennen stehen heute auf dem Programm, wie sieht die Streckenführung aus und wer sind die Favoriten? Ab sofort gibt Ihnen radsport-news.com kurz und kompakt eine tägliche Vorschau auf die wichtigsten Wettbewerbe.Criterium du Dauphine (2.UWT), 1. Etappe - 179 Kilometer Nach dem... Jetzt lesen

Prolog-Sieg nach 41 Tagen Rennpause

Kwiatkowski rauscht aus dem Training direkt ins Gelbe Trikot

03.06.2018  |  (rsn) - Bei seinem vorerst letzten Auftritt im Trikot des Polnischen Zeitfahrmeisters hat Michal Kwiatkowski dem roten Brustring noch einmal alle Ehre erwiesen und in Valence den 6,6 Kilometer langen Prolog des Critérium du Dauphiné gewonnen - und das nach einer 41-tägigen Wettkampfpause."Nach 40... Jetzt lesen

Ergebnismeldung 70. Critérium du Dauphiné

Kwiatkowski siegt zum Auftakt in Valence

03.06.2018  |  (rsn) - Michal Kwiatkowski (Sky) hat das 6,6 Kilometer lange Prolog-Zeitfahren des Critérium du Dauphiné in Valence gewonnen. Der Pole setzte sich in 7:25 Minuten mit einer Sekunde Vorsprung vor dem Niederländer Jos van Emden (LottoNL-Jumbo) und drei Sekunden vor seinem italienischen... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Hongrie (2.1, HUN)
  • Tour du Limousin (2.1, FRA)
  • Colorado Classic (2.HC, USA)
  • Jedermann-Rennen

  • Tortour (SUI)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(29.07.2018)

 1. Sagan            4358
 2. Froome           3940
 3. Viviani          3746

WorldTour - Einzelwertung

(29.07.2018)

 1. Sagan             2684
 2. Thomas            2534
 3. Froome            1977

WorldTour - Teamwertung

(29.07.2018)

 1. Quick-Step Floors 9770
 2. Sky               8550
 3. Bora-hansgrohe    6919

Europe Tour - Einzelwertung

(29.07.2018)

 1. Pasqualon         1115
 2. Dehaes            1049
 3. Viviani           1041

Europe Tour - Teamwertung

(29.07.2018)

 1. Wanty             4187
 2. Cofidis           3515
 3. WB Aqua Protect   2679

Europe Tour - Nationenwertung

(29.07.2018)

 1. Italien           6632
 2. Frankreich        5450
 3. Belgien           5268

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(29.07.2018)

 1. Van Vleuten       1735
 2. Van Der Breggen   1695
 3. Moolman-Pasio     1545

Weltrangliste - Teamwertung

(29.07.2018)

 1. Boels Dolmans     4805
 2. Michelton Scott   4598
 3. Sunweb            3253

Weltrangliste - Nationenwertung

(29.07.2018)

 1. Niederlande       7161
 2. Australien        3692
 3. Italien           3488

World Tour - Einzelwertung

(28.07.2018)

 1. Van Der Breggen   1127
 2. Van Vleuten       1077
 3. Spratt            1008

World Tour - Teamwertung

(28.07.2018)

 1. Boels Dolmans   3246
 2. Michelton Scott 3094
 3. Canyon Sram     1728