Fall Froome

Lappartient: “Keine Entscheidung vor Giro, aber vor Tour - hoffe ich“

11.04.2018  |  (rsn) - UCI-Präsident David Lappartient glaubt nicht mehr an eine Entscheidung in der Salbutamol-Affäre um Chris Froome (Sky), bevor der Brite am 4. Mai in Jerusalem den Giro d´Italia in Angriff nimmt. "Ich denke, dass wir vor dem Giro d´Italia keine Entscheidung haben werden, aber vor der Tour... Jetzt lesen

Le Monde: Entscheidung vor der Tour unwahrscheinlich

Werden Froomes Anwälte den Salbutamol-Test anzweifeln?

31.03.2018  |  (rsn) - Im Salbutamol-Fall von Tour-Sieger Chris Froome (Sky) ist laut einer Meldung von Le Monde auf keinen Fall vor dem Giro d’Italia und wohl auch nicht vor dem Start der Frankreich-Rundfahrt mit einer Entscheidung zu rechnen. Die französische Tageszeitung beruft sich dabei auf Quellen aus dem... Jetzt lesen

Organisatoren sollen Ausschluss erwägen

Froomes Tour-Start wegen Salbutamol-Fall gefährdet?

22.03.2018  |  (rsn) - Vorjahressieger Chris Froome (Sky) droht der Ausschluss von der Tour de France, sollte die Salbutamol-Affäre bis zum Start der Frankreich-Rundfahrt am 7. Juli nicht geklärt sein. Wie die englische Zeitung Daily Mail, berichtete, würden die Organisatoren diesen Schritt in Erwägung ziehen.... Jetzt lesen

Im Mittelpunkt stehen noch Verfahrensfragen

Lappartient: “Fall Froome wohl nicht vor dem Giro gelöst“

21.03.2018  |  (rsn) - Nach Überzeugung von UCI-Präsident David Lappartient ist im Fall Chris Froome mit einer Entscheidung nicht mehr vor Mai zu rechnen. Das bedeutet, dass der Brite aller Wahrscheinlichkeit nach wie geplant am 4. Mai in Jerusalem am Start des 101. Giro d’Italia stehen wird. "Es ist eine... Jetzt lesen

Brite kritisiert den UCI-Präsidenten

Froome: “Lappartient soll lieber mit mir persönlich sprechen“

08.03.2018  |  (rsn) - Chris Froome (Sky) hat die Aussagen von UCI-Präsident David Lappartient kommentiert, wonach es ein Desaster sei, wenn der Brite ohne eine Klärung seines positiven Salbutamol-Tests an der Tour de France teilnehmen würde. "Er soll besser persönlich mit mir sprechen, als seine Bedenken... Jetzt lesen

Tour-Sieger stärkt Sky-Chef Brailsford den Rücken

Froome: “Ich bin wirklich stolz, Teil dieses Teams zu sein“

07.03.2018  |  (rsn) - Chris Froome (Sky) war in der Pressekonferenz am Vorabend von Tirreno - Adriatico ein begehrter Gesprächspartner. Doch kaum einer der Journalisten interessierte sich am Dienstag für sportliche Dinge. Die meisten der Fragen drehten sich um den Abschlussbericht des parlamentarischen... Jetzt lesen

Prudhomme will Klarheit im Fall Froome

“Das ´schnell´ können wir streichen. Wir wollen nur noch eine Antwort“

06.03.2018  |  (rsn) - Paris-Nizza hat begonnen, und damit für Tour-de-France-Veranstalter ASO auch die europäische Radsportsaison. Da tut es umso mehr weh, dass die Salbutamol-Affäre um den vierfachen Tour-Sieger Chris Froome (Sky) noch immer nicht geklärt ist und der Brite weiter Rennen bestreitet. Tour-Boss... Jetzt lesen

LottoNL-Jumbo ambitioniert zu Tirreno - Adriatico

Wagner: “Wir wollen in den Sprints was gebacken bekommen“

05.03.2018  |  (rsn) – Für viele Fahrer ist die Fernfahrt Tirreno – Adriatico der letzte Formtest für Mailand – Sanremo, den ersten großen Klassiker des Jahres. Das trifft, durchaus überraschend, auch für Robert Wagner (LottoNL-Jumbo) zu, der kurzfristig in den vorläufigen Kader für die "Primavera"... Jetzt lesen

Tony Martin kritisiert Renneinsatz des Briten

Froome: Salbutamol-Fall “wird in den Medien hochgespielt“

17.02.2018  |  (rsn) - Das Medieninteresse kennt bei der Ruta del Sol nur eine Person. Wo auch immer Chris Froome (Sky) auftaucht, ein Meer an Mikrofonen, Aufnahmegeräten und Schreibblöcken ist nicht fern. Sportlich hat der Brite seinem Teamkollegen Wout Poels als Gesamtführender der Rundfahrt die Bühne... Jetzt lesen

Sky-Kapitän verteidigt Andalusien-Start

Froome: “Habe aus dem Peloton nur Zuspruch erhalten“

14.02.2018  |  (rsn) - Chris Froome (Team Sky) rollte mit dem Hauptfeld über den Zielstrich der 1. Etappe der Andalusien-Rundfahrt in Granada. Beim Sieg des Franzosen Thomas Boudat (Direct Energie) hielt sich der Brite aus allen Positionskämpfen heraus. Doch viel mehr als das Etappenergebnis dürften den... Jetzt lesen

Ende dieser oder Anfang kommender Woche?

Gazzetta dello Sport: UCI wird Verfahren gegen Froome eröffnen

14.02.2018  |  (rsn) - Der Salbutamol-Fall von Tour-Sieger Chris Froome (Sky) wird nach Angaben der Gazetta dello Sport demnächst vor dem Anti-Doping-Tribunal der UCI verhandelt. Wie die italienische Sportzeitung schrieb, werde "Ende dieser oder Anfang nächster Woche“ ein entsprechendes Verfahren eröffnet.... Jetzt lesen

“Er sollte keine Rennen fahren, bis der Fall gelöst ist“

Vaughters appelliert an Froomes Ehre

09.02.2018  |  (rsn) - Jonathan Vaughters hat Chris Froomes Entschluss, trotz seines nach wie vor ungeklärten positiven Tests auf Salbutamol kommende Woche bei der Andalusien-Rundfahrt sein Rennedbüt 2018 zu geben, als "riesiges Problem für den Radsport“ bezeichnet. Gegenüber cyclingnews.com appellierte der... Jetzt lesen

“Eine Freude und eine Ehre“

Organisatoren der Ruta del Sol heißen Froome willkommen

07.02.2018  |  (rsn) - Joaquin Cuevas, Organisator der Andalusien-Rundfahrt, hat sich über den angekündigten Start von Chris Froome (Sky) erfreut gezeigt. Gegenüber der Nachrichtenagentur EFE sagte der Spanier, es sei eine "Freude und eine Ehre“, den viermaligen Tour-de-France-Gewinner nach zweijähriger... Jetzt lesen

Keine Neuigkeiten im Salbutamol-Fall

Froome startet bei der Ruta del Sol in die Saison

05.02.2018  |  (rsn) - Chris Froome wird bei der Andalusien-Rundfahrt (14. 18. Feb. / 2.1) in die Saison einsteigen. Das kündigte der 32-jährige Brite auf der Homepage seines Teams Sky an. Vergangene Woche hatte bereits die Gazzetta dello Sport berichtet, dass sich Froome das fünftägige Rennen durch... Jetzt lesen

Übernimmt das Anti-Doping-Tribunal der UCI?

Gazzetta dello Sport: Fall Froome an einer Wegscheide

02.02.2018  |  (rsn) - Im Fall Chris Froome schweigen die damit befassten Parteien seit mehreren Wochen, seien es der Fahrer selbst, sein Team Sky oder auch der Radsportweltverband UCI. Dafür wird in Medien über mögliche Szenarien berichtet oder spekuliert, so wie zuletzt von der italienischen Tageszeitung... Jetzt lesen

Zweiter Fall Contador soll vermieden werden

Vegni fordert von UCI Bescheinigung über Froomes Giro-Teilnahme

01.02.2018  |  (rsn) - Giro-Chef Mauro Vegni hat den Radsportweltverband UCI aufgefordert, sicherzustellen, dass Chris Froome (Sky) nur dann am 4. Mai in Jerusalem am Start der Italien-Rundfahrt stehen darf, wenn garantiert ist, dass der Brite später nicht gesperrt und sein Resultat gestrichen wird. Damit wolle... Jetzt lesen

“Er ist komplett unwahr“

Froome dementiert Bericht über mögliches Schuldeingeständnis

30.01.2018  |  (rsn) - Chris Froome (Sky) hat einen Bericht der Corriere della Sera dementiert, wonach er die Schuld für die zu hohe Salbutamol-Konzentration in seiner Urinprobe vom 7. September 2017 auf sich nehmen werde, um eine möglichst kurze Sperre zu erzielen. "Ich habe den Bericht in der Corriere della... Jetzt lesen

In der Hoffnung auf eine kurze Sperre

Corriere della Sera: Froome könnte sich bekennen

30.01.2018  |  (rsn) - Setzt Chris Froome nun doch auf einen Vergleich und bekennt sich der zu hohen Dosierung von Salbutamol schuldig? Laut eines Berichts der Corriere della Sera hat seine Frau Michelle dem Briten genau das geraten, um die Saison 2018 für ihren Mann zu retten. Wie die italienische Zeitung... Jetzt lesen

“Warum gibt es noch immer keine Entscheidung?“

Degenkolb kritisiert lange Verfahrensdauer im Fall Froome

28.01.2018  |  (dpa) - John Degenkolb (Trek-Segafredo) hat mit großem Unverständnis auf das sich dahinziehende Verfahren in der Salbutamol-Affäre um den viermaligen Toursieger Chris Froome (Sky) reagiert. “Für mich ist es nicht schlüssig, warum es immer noch keine offizielle Entscheidung gibt“, sagte der... Jetzt lesen

Bis zur Klärung der Salbutamol-Affäre

Lappartient: “Team Sky soll Froome suspendieren“

19.01.2018  |  (rsn) - UCI-Präsident David Lappartient hat Chris Froomes Sky-Team aufgefordert, den viermaligen Tour-de-France-Sieger solange zu suspendieren, bis der Salbutamol-Fall des Briten geklärt ist. "Es liegt aber nicht an mir, in diesem Fall zu intervenieren. Es wäre unabhängig vom Ausgang des... Jetzt lesen

UCI-Chef bestreitet “Spezialbebehandlung“

Fall Froome: Lappartient hofft auf Klärung bis zum Giro-Start

17.01.2018  |  Zürich (dpa) - Die Salbutamol-Affäre um den viermaligen Toursieger Chris Froome (Sky) soll vor Beginn des Giro d´Italia am 6. Mai geklärt sein. Darauf hofft zumindest der neue UCI-Präsident David Lappartient."Froome ist kein Fahrer wie jeder andere. Er hat mehr Geld. Er kann mehr Experten... Jetzt lesen

Franzose fordert Froome zu Pause auf

Bardet: “Wir sind Zielscheibe des Gespötts“

16.01.2018  |  (rsn) - Der französische Tour-de-France-Dritte Romain Bardet (Ag2r La Mondiale) hat klare Worte in Richtung Chris Froome, Team Sky und Radsport-Weltverband geschickt. In einem Interview mit der L´Equipe forderte der 27-Jährige den Briten auf, freiwillig eine Pause einzulegen und bemängelte... Jetzt lesen

Brite hofft weiter auf Freispruch im Salbutamol-Fall

L´Equipe: Froome-Verteidiger wollen Nierenfehlfunktion anführen

16.01.2018  |  (rsn) - Einen Monat und drei Tage, nachdem die Meldung des um das Doppelte überschrittenen Salbutamol-Grenzwerts in einer Urinprobe von Chris Froome (Sky) bei der Vuelta a Espana die Radsport-Welt erschütterte, und vier Monate nachdem der Brite diese Probe in Spanien abgegeben hatte, sind er und... Jetzt lesen

Ex-Weltklassesprinter nimmt Fall Ulissi zum Vergleich

Olaf Ludwig fordert Sanktionen gegen Froome

12.01.2018  |  Berlin (dpa) - Olaf Ludwig fordert in der Salbutamol-Affäre um den viermaligen Toursieger Chris Froome Sanktionen gegen den Briten. "Wenn der Radsport noch einen Rest von Glaubwürdigkeit beanspruchen will, muss durchgegriffen werden und die Entscheidung vor Saisonbeginn fallen", sagte der... Jetzt lesen

British-Cycling-Chefin: “Schlag gegen den Radsport“

Harrington kritisert Veröffentlichung von Froomes positivem Test

12.01.2018  |  (rsn) - Julie Harrington, die Vorsitzende des Britischen Radsportverbands, hat die Veröffentlichung des positiven Dopingtests von Chris Froome (Sky) kritisiert und bestätigt, dass der Tour-und Vuelta-Sieger weiterhin für die britische Nationalmannschaft startberechtigt ist. "Das ist ein Schlag... Jetzt lesen

“Weigere mich, von so etwas abhängig zu sein“

Wellens lehnt den Einsatz von Inhalatoren ab

10.01.2018  |  (rsn) - Während es offensichtlich zur Strategie des Teams Sky gehört, alle legalen Möglichkeiten auszunutzen, die einer Leistungsverbesserung dienlich sein können, vertritt Tim Wellens (Lotto Soudal) einen radikal anderen Standpunkt. Wie der Teamkollege von André Greipel im Interview mit dem... Jetzt lesen

Australier wird 14. im Meisterschaftsrennen

Porte zum Fall Froome: “Ich bin verblüfft wie alle anderen auch“

07.01.2018  |  (rsn) - Richie Porte war jahrelang beim Team Sky der Edelhelfer und einer der engsten Vertrauten von Chris Froome. Doch zur Saison 2016 trennten sich ihre Wege, Porte zog es aufgrund eigener Ambitionen zum Team BMC. Eine Freundschaft verbindet die beiden jedoch immer noch. Nicht überraschend... Jetzt lesen

Belgier rechnet im Fall Froome mit einer Sperre

Bakelants: “In Sachen Sicherheit entwickelt sich der Radsport nicht“

07.01.2018  |  (rsn) Für Jan Bakelants endete die Saison 2017 daramtisch. Bei seinem letzten Renneinsatz stürzte der Belgier auf einer Abfahrt bei Il Lombardia schwer, flog über eine Leitplanke und brach sich sieben Rippen und zwei Lendenwirbel. Statt der Vorbereitung auf die neue Saison stehen beim Profi aus... Jetzt lesen

Contador-Deja-Vu soll vermieden werden

Prudhomme fordert schnelle Entscheidung im Fall Froome

22.12.2017  |  (dpa) - Tour-Direktor Christian Prudhomme fordert im Fall Chris Froome eine schnelle Entscheidung des Radsport-Weltverbandes UCI. Der viermalige Sieger der Tour de France müsse seinen unerlaubt hohen Wert des Asthmamittels Salbutamol erklären. 1000 Nanogramm pro Milliliter sind erlaubt, Froome... Jetzt lesen

Heute kurz gemeldet

Armstrong: “Froomes Ruf für immer beschädigt“

21.12.2017  |  (rsn) - Lance Armstrong hält den Ruf von Chris Froome (Sky) für irreparabel beschädigt, unabhängig davon, zu welchem Ergebnis die Untersuchung im Fall des Briten kommt, der auf der 18. Etappe der diesjährigen Vuelta a Espana positiv auf Salbutamol getestet worden ist. "Er könnte völlig... Jetzt lesen

Waliser glaubt Froome zwar, aber...

Thomas: “Ich will bei der Tour eine freie Rolle“

19.12.2017  |  (rsn) - Als Chris Froome Ende November bekanntgab, dass er im kommenden Jahr vor der Tour de France auch den Giro d´Italia fahren will, setzte das ein dickes Fragezeichen hinter die Saisonziele von Geraint Thomas. Sofort wurden Gerüchte laut, der Waliser sei für 2019 bereits auf der Suche nach... Jetzt lesen

Kommentar

Kühler Kopf im Fall Froome

18.12.2017  |  (rsn) - Die Nachricht, dass Chris Fromme positiv getestet worden ist, schlug wie eine Bombe ein. Der Glaube vieler, dass er seine vier Toursiege nur mit Doping erreichen konnte, war das Vehikel, den Briten vorschnell als Betrüger abzustempeln. Dabei wird sein Fall bisher nur als auffälliger Test... Jetzt lesen

Auffälliger Salbutamol-Befund

MPCC fordert Team Sky auf, Froome zu suspendieren

18.12.2017  |  Berlin (dpa/rsn) - Die Bewegung für einen glaubwürdigen Radsport (Mouvement Pour un Cyclisme Crédible, MPCC) hat das Team Sky aufgefordert, Tour- und Vuelta- Sieger Chris Froome bis zur Klärung seiner verdächtigen Dopingprobe zu suspendieren. Das würde Spannungen unter den Managern und Fahrern... Jetzt lesen

Fall Froome: Franzose fordert schnelle Aufklärung

Bardet sieht die Glaubwürdigkeit des Radsports getroffen

18.12.2017  |  (rsn) - Mit Romain Bardet (Ag2R) hat sich ein weiterer namhafter Fahrer zum Fall Froome geäußert. "Das sind keine guten Nachrichten für den Radsport", sagte der Franzose der Nachrichtenagentur AFP am Rande eines Biathlon-Weltcups in seiner Heimat. "So etwas trifft fast alle, in erster Linie aber... Jetzt lesen

Fall Froome

Martin rudert zurück: “UCI hat regelkonform gehandelt“

17.12.2017  |  Berlin (dpa) - Tony Martin (Katusha-Alpecin) hat seine heftige Kritik am Radsportweltverband UCI im Fall Chris Froome (Sky) zurückgenommen. Die UCI habe ihn mit einem Anruf über die sportjuristischen Zusammenhänge informiert, teilte der viermalige Zeitfahr-Weltmeister auf seiner Homepage... Jetzt lesen

Brite wurde einen Tag vor dem Amtswechsel informiert

Ex-UCI-Chef Cookson: “Keine Vorzugsbehandlung für Froome“

16.12.2017  |  (rsn) - Der Radsportweltverband UCI ist mit seinem Verhalten in einem möglichen Dopingfall zum wiederholten Mal in die Kritik geraten. Drei Monate ließ die UCI verstreichen, ehe sie - und das auch erst, nachdem die Zeitungen Le Monde und The Guardian recherchierten - bekanntgab, dass bei Tour-und... Jetzt lesen

“Das sind die Verhaltensregeln der meisten Teams“

Nibalis Boss Copeland hätte Froome vorläufig suspendiert

15.12.2017  |  (rsn) - Der Teammanager von Bahrain-Merida, Brent Copeland würde Tour- und Vuelta-Sieger Chris Froome (Sky) suspendieren, wäre er Fahrer seines Rennstalls. Das hat der Südafrikaner am Rande der Teampräsentation seiner Mannschaft in Kroatien im Gespräch mit cyclingnews.com durchblicken lassen.... Jetzt lesen

Morgan Sports Law aus London

Medien: Froome engagiert Contadors und Bruyneels Anwalt

15.12.2017  |  (rsn) - Chris Froome (Sky) hat sich übereinstimmenden Berichten der Daily Mail und der Times zufolge die Dienste jenes Sport-Anwalts gesichert, der Alberto Contador im Jahr 2011 in seinem Clenbuterol-Prozess verteidigte und auch schon Johan Bruyneel, Sergio Henao, Lizzie Deignan sowie die... Jetzt lesen

Erinnerungen an Giro 2011 werden wach

Vegni kalt erwischt: Wiederholt sich mit Froome die Contador-Affäre?

15.12.2017  |  (rsn) - Als der Giro d´Italia am 29. Mai 2011 Mailand erreichte, kletterte ein Spanier ganz nach oben aufs Podium: Alberto Contador hatte für Saxo Bank die dreiwöchige Italien-Rundfahrt vor Lokalmatador Michele Scarponi (Lampre-ISD) gewonnen und beeindruckende 6:10 Minuten Vorsprung mit ins Ziel... Jetzt lesen

Sprinter hofft auf plausible Erklärung von Froome

Kittel: “Das ist der Supergau und ruft Erinnerungen hervor“

15.12.2017  |  (dpa) - Die Kritiker und selbst Arbeitkollegen nehmen im Fall Chris Froome weiter kein Blatt vor den Mund. Marcel Kittel sprach von einem "Supergau» für den Radsport, blieb im Ton aber insgesamt moderater als am Vortag sein Teamkollege Tony Martin. Der Topsprinter hoffe, schrieb der zuletzt... Jetzt lesen

Dopingfall oder medizinische Notwendigkeit?

Fragen und Antworten zum Fall Froome

14.12.2017  |  (rsn) - Im Fall Chris Froome (Sky) gibt es viele Fragen. Warum ging der Radsportweltverband UCI erst am gestrigen Mittwoch an die Öffentlichkeit, da der Brite doch bereits am 7. September auf der damaligen 18. Vuelta-Etappe positiv auf Salbutamol getestet worden war? Wieso wurde Froome nicht... Jetzt lesen

Brite beteuert seine Unschuld

Froome: “Das ist kein positiver Test“

14.12.2017  |  Berlin (dpa/rsn) - Der viermalige Tour-de-France-Sieger Chris Froome (Sky) hat nach seinem auffälligen Salbutamol-Befund bei einer Dopingprobe seine Unschuld beteuert und seine volle Unterstützung bei der Aufklärung des Falles angekündigt. “Ich kann verstehen, dass das für viele Leute ein... Jetzt lesen

Scharfe Kritik am Umgang mit dem Fall Froome

Martin wirft UCI “Mauschelei hinter den Kulissen“ vor

14.12.2017  |  Berlin (dpa) - Der viermalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin hat den Radsportweltverband UCI für den Umgang mit dem auffälligen Dopingtest bei Tour-de-France-Sieger Chris Froome (Sky) vehement kritisiert. "Ich bin total wütend. Im Fall Christopher Froome wird definitiv mit zweierlei Maß... Jetzt lesen

Vuelta-Zweiter kommentiert den Fall Froome

Nibali: “Eine schreckliche Nachricht für den Sport und für mich“

13.12.2017  |  (rsn) - Bei der Vuelta a Espana hatte sich Vincenzo Nibali (Bahrain-Merida) um 2:15 Minuten Chris Froome (Sky) geschlagen geben müssen. Auf die Nachricht vom positiven Test auf das Asthmamittel Salbutamol bei der 18. Etappe der Spanien-Rundfahrt reagierte der Italiener nun prompt und äußerte... Jetzt lesen

Salbutamol-Test könnte zu einer Sperre führen

Froomes Tour-und Vuelta-Titel in Gefahr?

13.12.2017  |  Aigle (dpa/rsn) - Jetzt auch Chris Froome? Im Urin des viermaligen Tour-de-France-Gewinners ist eine signifikante Überdosis des Asthma-Mittels Salbutamol festgestellt worden. Am 7. September war Froome auf dem Weg zu seinem ersten Vuelta-Sieg wie jeden Tag zuvor als Träger des Roten Trikots... Jetzt lesen

Grenzwert deutlich überschritten

Froome bei Vuelta positiv auf Salbutamol getestet

13.12.2017  |  Aigle (dpa) - Der Radsportweltverband UCI hat einen auffälligen Befund in einer Dopingprobe des viermaligen Tour-de-France-Siegers Chris Froome (Sky) bestätigt. Beim Briten seien am 7. September bei einem Test während der Spanien-Rundfahrt zu hohe Werte des Asthma-Mittels Salbutamol... Jetzt lesen

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of the Gila (2.2, USA)
  • Arno Wallaard Memorial (1.2, NED)
  • Tour du Jura Cycliste (2.2, FRA)
  • Visegrad 4 Bicycle Race - GP (1.2, CZE)
  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • Tour of Mersin (2.2, TUR)
  • Tour of Croatia (2.HC, CRO)
  • Tour Eritrea (2.2, ERI)
  • Jedermann-Rennen

  • Spreewald-Marathon (GER)
  • Lüttich - Bastogne - Lüttich (GER)
PROFI-TEAMS
RANGLISTE MÄNNER

Weltrangliste - Einzelwertung

(15.04.2018)

 1. Sagan            3800
 2. Froome           3654
 3. Nibali           3250

WorldTour - Einzelwertung

(15.04.2018)

 1. Sagan             1901
 2. Valverde          1304
 3. Terpstra          1297

WorldTour - Teamwertung

(15.04.2018)

 1. Quick-Step Floors 5626
 2. Bora-hansgrohe    3711
 3. Michelton-Scott   3696

Europe Tour - Einzelwertung

(15.04.2018)

 1. Dehaes             976
 2. Vivani             859
 3. Dupont             824

Europe Tour - Teamwertung

(15.04.2018)

 1. Wanty             3712
 2. Direct Energie    2982
 3. WB Aqua Protect   2894

Europe Tour - Nationenwertung

(15.04.2018)

 1. Belgien           5980
 2. Italien           5672
 3. Frankreich        5181

RANGLISTE FRAUEN

Weltrangliste - Einzelwertung

(15.04.2018)

 1. Van Der Breggen   1581
 2. Van Vleuten       1320
 3. Vos               1307

Weltrangliste - Teamwertung

(15.04.2018)

 1. Boels Dolmans     4504
 2. Michelton Scott   3616
 3. Sunweb            3030

Weltrangliste - Nationenwertung

(15.04.2018)

 1. Niederlande       6437
 2. Australien        3368
 3. Italien           2863

World Tour - Einzelwertung

(15.04.2018)

 1. Blaak            538
 2. Pieters          455
 3. Van Der Breggen  408

World Tour - Teamwertung

(15.04.2018)

 1. Boels Dolmans   1683
 2. Canyon Sram     1080
 3. Michelton Scott  976