Ergebnismeldung DM Zeitfahren Frauen

Kröger um 38 Sekunden schneller als Top-Favoritin Brennauer

Foto zu dem Text "Kröger um 38 Sekunden schneller als Top-Favoritin Brennauer"
Mieke Kröger ist in Einhausen Deutsche Meisterin im Zeitfahren geworden. | Foto: Cor Vos

26.06.2015  |  (rsn) – Mieke Kröger (Velocio-SRAM) hat im Einzelzeitfahren der Deutschen Meisterschaften überraschend Titelverteidigerin und Top-Favoritin Lisa Brennauer das Nachsehen gegeben.

Die 21-Jährige war auf den beiden Runden von Einhausen deutlich schneller unterwegs als Ihre Teamkollegin, die im vergangenen Jahr in Ponferrada Zeitfahrweltmeisterin geworden war. Kröger benötigte für die 30 Kilometer 39:37 Minuten, Brennauer blieb mit 38 Sekunden Rückstand diesmal nur Rang zwei. Dritte wurde Trixi Worrack (+0:53), ebenfalls aus dem Velocio-SRAM-Team, gefolgt von Hanka Kupfernagel (+1:06).

Kröger war als viertletzte Starterin ins Rennen gegangen und hielt bereits nach der ersten Runde die Bestzeit. Während die Vorjahresvierte auch im zweiten Streckenteil ihr Tempo halten konnte, brach Brennauer, die bei Halbzeit nur zwei Sekunden hinter Kröger lag, regelrecht ein und handelte sich noch 36 weitere Sekunden ein.

Endergebnis:
1. Mieke Kröger (Velocio-SRAM) 39:37
2. Lisa Brennauer (Velocio-SRAM) +0:38
3. Trixi Worrack (Velocio-SRAM) +0:53
4. Hanka Kupfernagel +1:06
5. Stephanie Pohl +2:04
6. Charlotte Becker (Wiggle Honda) +2:29
7. Adelheid Schütz 2:30
8. Corinna Lechner +2:40
9. Gudrun Stock +3:16
10. Elena Büchler +3:19

Korrespondentenbericht folgt.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Suisse (2.UWT, SUI)
  • Radrennen Männer

  • Mont Ventoux Dénivelé (1.1, FRA)
  • Giro Ciclistico d´Italia (2.2U, ITA)