Kwiatkowski und Stybar ebenfalls im Aufgebot

Etixx-Quick-Step mit Erfolgsgaranten Cavendish & Martin zur Tour

Foto zu dem Text "Etixx-Quick-Step mit Erfolgsgaranten Cavendish & Martin zur Tour"
Mark Cavendish und Tony Martin sollen auch bei der 102. Tour de France bei Etixx-Quick-Step für Etappensiege sorgen. | Foto: Cor Vos

26.06.2015  |  (rsn) – Mit den Erfolgsgaranten Mark Cavendish (9. Teilnahme) und Tony Martin (7.) tritt das Etixx-Quick-Step-Team bei der 102. Tour de France an. Der 30 Jahre alte Brite, dem bisher 25 Tageserfolge bei der Frankreich-Rundfahrt gelangen, will seine Bilanz weiter aufpolieren und soll in den Sprintankünften ganz vorne landen. Sein gleichaltriger deutscher Teamkollege hat vor allem das Auftakt-Zeitfahren von Utrecht ins Visier genommen und will in dort das Gelbe Trikot erobern und seinen insgesamt fünften Tour-Etappensieg feiern.

Im vergangenen Jahr war Martin gleich zweimal erfolgreich, als er die 9. Etappe nach Mulhouse als Ausreißer gewann und schließlich im Zeitfahren des vorletzten Tages seiner Favoritenrolle gerecht wurde. Cavendish dagegen schied bereits auf der 1. Etappe in Harrogate nach einem Sturz auf der Zielgerade aus.

„Wir wollen auf den einzelnen Etappen Präsenz zeigen und versuchen, das Gelbe Trikot einige Tage zu bekommen“, sagte Manager Rolf Aldag zu den Zielens eines Teams, das mit dem Kolumbianer auch einen Fahrer fürs Gesamtklassement nominiert hat. Ebenso wie Cavendish und Martin auf Etappenjagd gehen wird dagegen Weltmeister Michal Kwiatkowski, der nach seinem überraschenden elften Platz beim Tour-Debüt 2013 im vergangenen Jahr nicht über Rang 28 hinaus kam.

Mit dem Tschechen Zdenek Stybar und dem Belgier Julien Vermote berief die Teamleitung zwei Debütanten. Stybar gewann in diesem Jahr Strade Bianche und wurde Zweiter bei Paris-Roubaix – weshalb sich der 29-Jährige die über diverse Kopfsteinpflasterpassagen der „Königin der Klassiker“ führende 4. Etappe dick angestrichen haben dürfte.

Aus dem Tour-Aufgebot des vergangenen Jahres sind noch sechs Fahrer dabei. Jan Bakelants fährt mittlerweile für Ag2R, Alessandro Petacchi hat seine Karriere beendet, Niki Terpstra wurde diesmal nicht berücksichtigt.

Vervollständigt wird das diesjährige Tour-Team vom Italiener Matteo Trentin, dem Australier Mark Renshaw – die beide in der Sprintvorbereitung für Cavendish arbeiten werden – sowie Kwiatkowskis Landsmann Michal Golas.

Das Etixx-Quick-Step-Aufgebot: Mark Cavendish, Michal Golas, Michal Kwiatkowski, Tony Martin, Mark Renshaw, Zdenek Stybar, Matteo Trentin, Rigoberto Uran, Julien Vermote

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)