Ergebnismeldung 6. Oberösterreich-Rundfahrt

Mühlberger schnappt Meisen den Gesamtsieg noch weg

Foto zu dem Text "Mühlberger schnappt Meisen den Gesamtsieg noch weg"
Gregor Mühlberger (Felbermayr Simplon Wels | Foto: Stiehl

21.06.2015  |  (rsn) - Mit einem beeindruckenden Solo auf der schweren Schlussetappe der 6. Oberösterreich-Rundfahrt (2.2) hat Gregor Mühlberger (Felbermayr-Simplon Wels)  dem Deutschen Cross-Meister Marcel Meisen (Kuota Lotto) noch das Gelbe Trikot abgenommen und sich den Gesamtsieg gesichert, nachdem er im Vorjahr noch Rang zwei belegt hatte.

Der 21-jährige Österreicher entschied am Sonntag die 138 Kilometer lange Etappe von Thalheim nach Steyr, die drei Mal über den 12 Prozent steilen Porscheberg führte, mit 1:48 Minuten Vorsprung auf den Spanier Victor de la Parte (Vorarlberg) für sich und rückte noch vom fünften auf den ersten Platz der Gesamtwertung vor.

Meisen, der mit seinem Sieg auf der gestrigen Etappe die Führung im Gesamtklassement übernommen hatte, kam 2:08 Minuten hinter dem Tagessieger auf Rang zehn ins Ziel und konnte zumindest noch vor de la Parte den zweiten Platz im Schlussklassement ergattern.

Tageswertung:
1. Gregor Mühlberger (Felbermayr-Simplon Wels)
2. Victor de la Parte (Vorarlberg) +1:48
3. Anton Samokhvalov (Itere Katusha) +2:00
4. Pawel Cieslik (Whirlpool) +2:02
5. Michael Gogl (Tirol) s.t.

Gesamtendstand:
1. Gregor Mühlberger (Felbermayr Simplon Wels)
2. Marcel Meisen (Kuota-Lotto)
3. Victor de la Parte (Vorarlberg)

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Grand Prix de Denain - Porte (1.HC, FRA)
  • Tour de Taiwan (2.2, JPN)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)