Heute kurz gemeldet

Erschöpfter Geschke steigt beim Critérium du Dauphiné aus

Foto zu dem Text "Erschöpfter Geschke steigt beim Critérium du Dauphiné aus"
Simon Geschke (Giant-Alpecin kämpft beim Giro weiter um das Bergtrikot. | Foto: Cor Vos

10.06.2015  |  (rsn) – Simon Geschke (Giant-Alpecin) ist am Morgen nicht mehr zur 4. Etappe des Critérium du Dauphiné angetreten. Wie sein Sportlicher Leiter Christian Guiberteau vor dem Start letour.fr erklärte, fühle sich der Freiburger nach dem Giro d’Italia sehr müde. Bei der Italien-Rundfahrt hatte sich Geschke als Ausreißer hervorgetan und an zwei Tagen das Bergtrikot getragen.

+++

Nach seinem Gesamtsieg bei der Luxemburg-Rundfahrt führt Linus Gerdemann auch das erweiterte Aufgebot seines Cult Energy-Teams für die am 4. Juli beginnende 67. Österreich Rundfahrt an. Für den 32 Jahre alten Deutschen wäre es der erste Start im südlichen Nachbarland, wie auch für seinen Landsmann und Teamkollegen Fabian Wegmann, der ebenfalls nominiert wurde. Dazu kommen unter anderem noch der Luxemburger Joel Zangerle, der Brite Russell Downing und der Schwede Gustav Larsson.#

+++

Mit dem Vorjahressiebten Oliver Zaugg tritt Tinkoff-Saxo am 4. Juli zur 67. Österreich-Rundfahrt an. Neben dem 33 Jahre alten Schweizer wurden die Russen Evgeny Petrov und Ivan Rovny, die Polen Pawel Polianski und Maciej Bodnar, die Dänen Jesper Hansen und Chris Anker Sörensen sowie der Portugiese Bruno Pires nominiert.

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Danilith Nokere Koerse (1.HC, BEL)
  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Tour de Taiwan (2.1, TPE)