Ergebnismeldung 67. Critérium du Dauphiné

Kennaugh gelingt zum Auftakt ein Ausreißer-Coup

Foto zu dem Text "Kennaugh gelingt zum Auftakt ein Ausreißer-Coup"
Peter Kennaugh (Sky) hat die 1. Etappe des Critérium du Dauphiné gewonnen. | Foto: Cor Vos

07.06.2015  |  (rsn) – Peter Kennaugh (Sky) hat zum Auftakt des 67. Critérium du Dauphiné den Sprintern das Hinterrad gezeigt. Der Britische Meister entschied die 1. Etappe über 132 Kilometer von Ugine nach Albertville nach einer Attacke auf den letzten beiden Kilometern für sich und übernahm mit seinem zweiten Saisonsieg auch das Gelbe Trikot des Gesamtführenden.

Zwei Sekunden hinter dem 25-jährigen Kennaugh entschied der Italiener Sacha Modolo (Lampre-Merida) den Sprint des Feldes für sich und sicherte sich Rang zwei vor dem Norweger Edwald Boasson-Hagen (MTN-Qhubeka).

Eine beeindruckende Vorstellung lieferte Björn Thurau (Bora-Argon18) ab. Der 26-jährige Hesse wurde als letzter von ursprünglich vier Ausreißern nach großem Kampf erst vier Kilometer vor dem Ziel gestellt.

Tageswertung:
1. Peter Kennaugh (Sky)
2. Sacha Modolo (Lampre-Merida) +0:02
3. Edwald Boasson-Hagen (MTN-Qhubeka)
4. Tiesj Benoot (Lotto Soudal)
5. Simon Gerrans (Orica-GreenEdge)
6. Nacer Bouhanni (Cofidis)
7. Jay MacCarthy (Tinkoff-Saxo)
8. Alejandro Valverde (Movistar)
9. Samuel Dumoulin (Ag2R)
10.Cyril Gautier (Europcar)

Gesamtwertung:
1. Peter Kennaugh (Sky)
2. Sacha Modolo (Lampre-Merida) +0:06
3. Edwald Boasson-Hagen (MTN-Qhubeka)  +0:08

Ausführliche Meldung folgt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine