Ergebnismeldung 98. Belgien-Rundfahrt

Démare jubelt erstmals in dieser Saison, Brändle weiter in Rot

Foto zu dem Text "Démare jubelt erstmals in dieser Saison, Brändle weiter in Rot"
Arnaud Démare (FDJ) hat bei der Belgien-Rundfahrt seinen ersten Saisonsieg gefeiert. | Foto: Cor Vos

29.05.2015  |  (rsn) - Arnaud Démare (FDJ) hat auf der 3. Etappe der Belgien-Rundfahrt (2.HC) seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der Franzsische Meister setzte sich nach 201 Kilometern von Knokke-Heist nach Herzele im Sprint vor dem Belgier Tom Boonen (Etixx Quick Step), dem er sich gestern noch hatte geschlagen geben müssen, und dessen Landsmann Jurgen Roelandts (Lotto Soudal) durch.

Matthias Brändle (IAM) konnte sein Rotes Trikot des Gesamtführenden ein weiteres Mal verteidigen. Démare rückte auf Rang zwei vor, sechs Sekunden hinter dem Österreiche, der den Prolog gewonnen hatte.

Pech hatte dagegen der Luxemburger Jempy Drucker (BMC), der auf den letzten zehn Kilometern Defekt hatte und 3:43 Minuten und damit Rang sechs in der Gesamtwertung einbüßte.

Tageswertung:
1. Arnaud Démare (FDJ)
2. Tom Boonen (Etixx-Quick-Step) s.t.
3. Jurgen Roelandts (Lotto Soudal)
4. Tom van Asbroeck (LottoNL-Jumbo)
5. Mathieu van der Poel (BKCP Powerplus)
6. Raymond Kreder (Roompot)
7. Tiesj Benoot (Lotto Soudal)
8. Edward Theuns (Topsport Vlaanderen) +0:02
9. Gaetan Bille (Verandas Willems)
10.Dennis Coenen (Vastgoedservice - Golden Palace)

Gesamtwertung:
1. Matthias Brändle (IAM)
2. Arnaud Démare (FDJ) +0:06
3. Gaetan Bille (Verandas Willems) s.t.
4. Tom Boonen (Etixx-Quick-Step) +0:09
5. Martin Elmiger (IAM) s.t.

Ausführliche Meldung folgt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine